Frage von NoHandles, 30

Wie Latein schnell nachholen bitte durchlesen?

Hallo , ich hatte letztes Jahr Französisch und musste aber dieses Jahr wiederholen und konnte somit nicht wieder F. nehmen da es zu wenige Klassen mit dieser Sprache gab.Also entschied ich mich für Lat.

Ich habe in allen Fächern keinen einzigen 5er geschrieben das Schlechteste war eine 4 unzwar Mathe in Englisch eine 3 schwanke aber zwischen 3-4 da meine Mitarbeit nicht toll ist weil ich ein sehr schüchterner Mensch bin. Soweit so gut. Die erste Woche Lat. lief nicht so gut da ich erst mein Buch bekommen habe 1 Tag vor der SA -.- Meine Lat Leherin [ Die sehr nett ist ] wusste nicht mal dass ich noch nie Latein hatte und wir sind jetzt bei Lektion 24 ..... Und ich lerne gerade zum Teil Lektion 1-10.. Wenigstens wurde ich bei der 1 SA nicht beurteilt.

Wie kann ich schnell und effizient Latein lernen? Nachhilfe nehmen währe extrem belastend da ich sowieso keine Freizeit mehr habe durch den ganzen Stress. Und Vokabel lernen ist auch schwer wenn sie täglich Wiederholungen macht zu PPP und Vokabeln ich weiß ja nicht mal was der PPP wirklich ist weil ich komplett hinten bin. Jedes mal wenn ich lernen will kommt gleich die nächste Lektion an. Ich weiß echt nicht mehr weiter und ich verzweifle schon wie ich es schaffen werde. Jetzt weiß ich auch wie sich neue Schüler fühlen wenn die unsere Sprache nicht beherrschen. Ist gerade alles umsonst?

Ich bräuchte bitte einen Ratschlag und hat jemand sowas durchlebt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Meeew, 8

Hui wenns bei euch so ähnlich ist wie bei uns musst du fast 4 Jahre Latein nacharbeiten. (7. angefangen in der 10. Lektion 27)

Ich würde sagen du konzentrierst dich erstmal auf die Grammatik. Die ist relativ einfach aber eben wichtig, Vokabeln gibt es so viele alle kannst du nie wissen.
Nachdem was ich in jeder Klausur brauche, würde ich sagen: lerne erst einmal die Deklination von der a-, o-, und konsonantischen Substantive.  
Dann wie Konjugationen und die Endungen dafür für Präsenz, Perfekt, Plusquamperfekt und Imperfekt. Futur hatten wir zwar auch aber bisher kaum benutzen müssen.

Und die Besonderheiten von esse (sein), ire (gehen) und velle/nolle(wollen/nicht wollen)

Ich glaube wenn du damit anfängst bist du ganz gut dabei. Vokabeln immer mitlernen und vllt pro neuer Lektion eine alte dazu.

Antwort
von Zissy174, 10

Das Problem hatten wir bei einen Schüler auch in der Klasse. Der kam neu dazu, hatte kein Latein, wir waren schon bei Lektion 26 und er musste alles nacharbeiten. Er hat es nicht geschafft, weil es einfach viel zu viel ist. Wenn man nicht gerade ein Super-Genie ist, das alles versteht ist das ganz schön schwer.
Hier ein paar Tipps:
1. Konzentriere dich erst auf die Grammatik dann auf die Vokabeln
2. Frage deine Lehrerin, ob du ein Wörterbuch verwenden darfst (eher unwahrscheinlich, aber fragen kostet nichts)
3. Mache dir einen Zeitplan z.B. Jeden Tag 2 neue Themen -> eins Mittags und eins Abends
4. Vokabeln vor allem vor dem Einschlafen lesen :) Macht müde und ist gleichzeitig eine Übung

Lg Viel Glück
Zissy174

Kommentar von NoHandles ,

Schon allein das zu hören macht mich wütend... Ist der Schule scheiß egal was mit dem Schüler passiert .

Antwort
von businessman10, 14

Ich hatte 4 Jahr Latein und bin klaglos gescheitert ist aber allemale ein Versuch wert!

Kommentar von NoHandles ,

Ich kann aber nicht einfach so wegen dem drecks Fach wiederholen?!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten