Frage von LadyJeanny,

Wie lassen sich Eier in der Mikrowelle kochen?

Dass ich Eier nicht so in die Mikrowelle legen kann ist ja klar. Aber hat schon mal einer versucht, das Ei in ein wassergefülltes Mikrowellengeeignetes Gefäß zu legen und darin zu kochen? Würde das gern mal versuchen, weil ich keinen Herd habe. Hat damit schon jemand Erfahrunge gemacht und kann darüber berichten?

Ich habe leider keinen Herd.

Hilfreichste Antwort von cirius,

Im Wasserbad in der Mikrowelle habe ich es schon mal gemacht. Ist aber umständlich und es platzt dann doch sehr schnell wenn man nicht aufpasst. We wäre es, einen Wasserkocher zu nehmen.

Kommentar von LadyJeanny,

Das war genau das was ich wissen wollte, vielen dank.

Antwort von achimplesken78,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hier findest Du eine Anleitung:

www.eier-kochen.com/mikrowellen-eierkocher

Antwort von dirtyharoldine,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Das Video hier beantwortet alle Fragen zum Thema Ei in Mikrowelle und gibt wirklich nützliche Tipps. Über das letzte Foto im Video habe ich mich totgelacht! So soll man es nicht machen ;-)

Video von akira79 Fragant07.03.2013 - 22:33
Eier in der Mikrowelle zubereiten
Antwort von Phoenix29,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Es gibt spezielle Eierbecher für die Mikrowelle.

Kommentar von emily2001,

Great, Phoenix!

Wußte ich nicht!

Emmy

Kommentar von cirius,

ich auch nicht... top Antwort :-)

Antwort von capcom2203,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Deine Idee würde gehen wenn die Mikrowelle nur das Wasser erhitzen würde aber sie erhitzt ja EI und Wasser . Also nicht MÖGLICH

Antwort von emily2001,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hallo LadyJeanny,

kann wohl sein, daß die explodieren! Eine schöne Schweinerei! Dann hast Du die Arbeit!

Gruß, Emmy

Kommentar von emily2001,

Hier einen Hinweis,

dies habe ich bei "Experimente" gelesen:

Zum Anfang der Hinweis, dass wir den Versuch in einer speziell ausgemusterten Mikrowelle im Labor durchgeführt haben. Er verlief mehrmals ohne nennenswerte Vorkommnisse. Allerdings gibt es in der Fachliteratur auch Warnungen. Wie oben schon erwähnt kann der entstehende, hohe Druck bei der Explosion des Eies die Mikrowelle beschädigen. Dieser Versuch darf ausdrücklich nur in dafür vorgesehenen, stabilen Geräten und von geschultem Fachpersonal durchgeführt werden! Eine Schutzscheibe, ausreichend Abstand und der Einsatz von kleinen Eiern minimieren ein mögliches Risiko bei diesem Experiment.

Wie kocht man ein Ei in der Mikrowelle? Kann man es einfach in die Mikrowelle legen, oder sollte man es vorher aufschlagen? Das zeitaufwendige Putzen der Mikrowelle macht es nötig bei dem Versuch die Lösung vorweg zu nehmen. Das falsche Kochen des Eies in der Mikrowelle wird erst zum Schluss gezeigt.

Nun zur Durchführung: Man schlägt zwei Eier auf und gibt sie in ein Becherglas. Das Becherglas stellt man für 2 Minuten bei 600 Watt in die Mikrowelle. Die Eier sind gekocht!

Im zweiten Versuch gibt man ein rohes (heiles) Ei für 2-3 Minuten bei 600 Watt in die Mikrowelle. Nach kurzem Warten kommt es zur Explosion des Eies.

Gruß, Emmy

Antwort von Kaltblutmix,

Bei mir funktioniert es ganz einfach und wunderbar: Ei einmal einstechen, in ein Glasgefäß mit Deckel und Wasser, das das Ei bis ca. zur Hälfte bedeckt, 2,5 Minuten in die Mikrowelle, mit kaltem Wasser abschrecken und fertig ist das perfekte Frühstücksei.

Antwort von krishMoo,

ohne Wasser oder $Gerät wird es schwierig das Ei danach zu schälen :>

eventuell helfen mehrere Einstiche in die Eischale, so wie man das im Wasserbad auch machen könnte.

Abzuraten ist von der Idee dies Nicht auszuprobieren. Idealerweise sollte man aber das Ei abdecken (metallischer Topf ungeeignet).

Antwort von simplicissimus,

Hallo Ladyjeanny!

Also ich würde sagen, wenn Du mal so richtig Spaß haben möchtest, dann legst Du die Eier einfach so in die Mikrowelle, setzt Dich davor, wie vor einem Fernseher, und wartest einfach ab. Das Licht in der Mikrowelle sollte aber noch funktionieren, sonst hast Du das Vergnügen erst, wenn Du das Türchen öffnest. Das wäre dann eine eindruckvolle Nachhilfestunde in angewandter Physik. Viel Vergnügen!

Antwort von Hellophone,

Hey Ich habe das selbe problem schlage das ei in ein mikrowellen festes glas und dann ca 30sekunden erhitzen und fertig

Antwort von MircoSchreier,

Es kann rein technisch gesehen eigentlich nicht funktionieren, da eine mikrowelle wärme erzeugt indem sie die Wassermoleküle in schwingungen versetzt und durch die reibung aneinander entsteht wie immer hitze. Ich würde dir eher empfehlen koche nur das wasser in der mikrowelle, und wenn es heiß genug ist fülle mit dem wasser einen kleinen topf und wickel noch ein handtuch darum.

Antwort von Franticek,

Das ist zwar schon aelter, aber vielleicht kann ich fuer Leute, die das auch viel spaeter noch lesen, doch noch etwas brauchbares hinzufuegen. Es gibt diese Eierkocher und ich habe auch zwei davon. Die gibt es in fast jedem Versandhandel.
.
Die Funktionsweise ist folgende:
Die Eier befinden sich innerhalb eines Plastikgefaesses (hat ebenfalls Form eines Eis). In der unteren Haelfte wird Wasser eingefuellt. Darueber befinden sich die Eier, die rundum von Metall umgeben sind, welches verhindert, dass die Mikrowellen das Ei erreichen. Dieses Metall ist aber durchloechert. Die Mikrowellen erhitzen Wasser, welches sich unten befindet, der heisse Wasserdampf dringt durch die Loecher zu den Eiern und erhitzt diese, so dass sie durch heissen Wasserdampf gekocht werden. Das ist dann wie normales kochen. So einfach ist das - und es funktioniert, wie ich bestaetigen kann.

Antwort von Isar12,

Eier lassen sich ganz gut in der Mikrowelle zubereiten. Nur nicht in der Schale! Die platzt mit dem Ergebnis, dass die Mikro versaut ist und es fürchterlich riecht. Dafür gibt es jedoch spezielle Eierkocher. Da gelingen auch weich- oder hartgekochte Eier perfekt. Bei Spiegeleiern sollte man zur Sicherheit den Dotter mit einer Nadel anpieksen.

Antwort von daevers,

Google mal nach Mikrowellen Eierkocher.

Kommentar von LadyJeanny,

Genau das wollte ich eigentlich nicht, aber danke für den Tipp.

Kommentar von daevers,

Bei Netto Stavenhagen(dänischer Discounter)nicht Netto Plus,gibt es diese Woche Eierkocher für die Mikrowelle,für 3.99€.

Kommentar von LadyJeanny,

Gibt es bei uns leider nicht. Wäre ein gutes Angebot gewesen.

Antwort von advexx,

Hier hast du ne seite da steht die lösung drin =)

www.netexperimente.de/chemie/89.html

Antwort von Cronosite,

versuchs doch mal..ich bin gespannt auf deine erfahrung... ansonsten gibt es extra eierbecher aus plastik... das ei wrd aufgeschlagen und dort rein geknallt..ist ungefähr so groß wie das ei... das kannst dann in der microwelle machen..ich glaubdas war von tupperware.bin mir aber nicht sicher

Du kennst die Antwort?

Fragen Sie die Community