Frage von DionysusWilliam, 29

Wie lassen sich diese Begriffe im Zusammenhang mit Stammzellen erklären?

Ich halte nun bald einen Vortrag über die verschiedenen Stammzellen. Bei der Recherche kommen nun einige Begriffe immer wieder vor, welche ich nicht verstehe.
Diese Begriffe brauche ich erklärt:

Was bedeutet es, dass sowohl embryonale, als auch adulte Stammzellen gut expandierbar sind?

Alle Stammzellen sollen einen Mangel an spezifischen Markern haben, was bedeutet das?

Bei embryonalen Stammzellen gibt es eine Gefahr der Abstoßung, was bedeutet das?

Bei embryonalen Stammzellen ist eine Immunsupression notwendig, was bedeutet das?

Ich werde dankbar sein für jede hilfreiche Antwort!

Antwort
von MedDeutsch, 10

gut expandierbar bedeutet, dass die Zellen teilungsfreudig sind und sich schnell und gut vervielfältigen bzw. teilen können.

Der Mangel an spezifischen Markern lässt sich damit erklären, dass Stammzellen je nach Stadium sich ja in viele verschiedene "Endzellen" differenzieren können. Jede ausgereifte Zelle im Körper ist speziell im Bezug auf aussehen, "Inhalt" und Funktion. Diese Differenzierung geschieht dadurch, dass die Zellen in der Entwicklung verschiedene Enzyme, Oberflächenproteine etc. produzieren, die man dann eben spezifische Marker nachweisen kann. Da Stammzellen aber keine ausdifferenzierten Zellen sind, besitzen sie diese Marker eben nicht.

Eine Abstoßungsgefahr besteht immer, wenn man dem Körper körperfremde Stoffe gibt. Das bekannteste Beispiel sind ja Organtransplantationen. Das gleiche kann aber auch bei Stammzellen passieren. Die Stammzellen können als körperfremd vom Immunsystem erkannt werden und werden daraufhin abgestoßen und abgetötet. Das Immunsystem wiederum erkennt die Stammzellen als körperfremd aufgrund der oben genannten fehlenden Marker oder sozusagen "falsche" Marker.

Das mit der Immunsupression erklärt sich jetzt ja schon fast von selbst. Man gibt den Patienten dann Medikamente, die dafür sorgen, dass das Immunsystem weniger aktiv ist und somit nicht die Stammzellen als fremd erkennt und abstößt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community