Frage von Gleader, 20

Wie lasse ich Magnesiumsulfat zu Magnesium reagieren?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von PeterJohann, 11

Erst das Sulfat >700°C brennen um MgO darzustellen:

2MgSO4−→2MgO+2SO2+O2

1.) Das Magnesiumoxid dann in MgCl2 überführen und in einer Schmelzflusselektrolyse zu Mg reduzieren:

MgO + C + Cl2 _> MgCl2 + CO (bei T> 400°C)

oder

2MgO + C + 2Cl2 -> 2MgCl2 + CO2 (bei niedrigeren Temp)

Schmelzflusselektrolyse: MgCl2 _> Mg + Cl2

Mg entsteht an der Kathode; Cl2 an der Anode

2,) Eine andere Methode wäre die Silicothermische Darstellung mit FeSi bei höhen Temperaturen (>1000°C im Vakuum)

2MgO + 2CaO + FeSi -> 2 Mg + Ca2SiO4 + Fe (das Mg entweicht als Gas)

Antwort
von ThomasJNewton, 5

Wie lasse ich

Du ziemlich sicher nicht.

Die bisherigen Antworten enthielten ja kein Geheimwissen.
Allerdings brauchst du schon einiges an Technik und Ausstattung, schon daran scheitert's.

Antwort
von Muhtant, 7

Schmelzflusselektrolyse...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten