Frage von AdrianWlbrg, 32

Wie lange würde es dauern ein Abitur zumachen wenn ich mein Fachabitur an einer FOS abgeschlossen habe?

Denn ich überlege nach der 10. Klasse von einer IGS auf eine FOS zuwechseln aber weiß nicht wie lange es dann fürs abi brauchen würde. Weil wenn es nach den 2 Jahren auf der FOS nochmal 2 Jahre fürs abi dauert, lass ich es lieber.

Antwort
von 19lena99, 2

Bei solchen Fragen wäre es wichtig, immer dazuzuschreiben, um welches Bundesland es sich handelt.

In Bayern ist es nämlich so, dass man nach der 12. Klasse FOS das Fachabitur (Fachhochschulreife) hat und nach der 13. Klasse FOS hat man das allgemeine Abitur bzw. fachgebundene Hochschulreife, wenn man nur eine Fremdsprache hat.

BOS geht hier nur nach einer abgeschlossenen Berufsausbildung und dauert insgesamt 2 Jahre (12. Klasse: Fachabitur; 13. Klasse: allgemeines Abitur).

Antwort
von reverse95, 17

Hi,

nach der 10. Klasse musst du noch drei Klassenstufen besuchen, um das Abi zu erreichen.

Die 11. und 12. Klasse machst du auf der FOS. Anschließend kannst du die Berufsoberschule II (BOS II) besuchen, auf der du in einem Jahr, der 13. Klasse, das Abitur erreichst.

Um die BOS II besuchen zu dürfen, musst du die Fachhochschulreife auf der FOS erfolgreich abgeschlossen haben - die Vergabe der Plätze erfolgt nach dem Notendurchschnitt. 

Insgesamt sind's also drei Jahre, nicht vier. So lange dauert es aber für jeden Schüler - auch für die, die ein Gymnasium besuchen. 13 Schuljahre. 

Kommentar von Joshua18 ,

BOS II (NRW: FOS13) kannst Du aber nur mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung und FHR besuchen !

Nachweis:
http://www.elly-bk.de/index.php?option=com_content&task=view&id=113&...

Kommentar von reverse95 ,

Ne, als Zugangsvoraussetzung reicht nur die FH-Reife.

Hab die Schule selbst besucht.

Kommentar von Joshua18 ,

Deine Aussage steht im Widerspruch zu den Aussagen bei Wikipedia !

https://de.wikipedia.org/wiki/Berufsoberschule

Irgendwann musst Du für die BOS2 schon mal eine Berufsausbildung gemacht haben ! Dann schick uns bitte einen Link von Deiner Schule. Würd' mich mal brennend interessieren !

Kommentar von reverse95 ,

Gerne:

http://bbstghs.de/bildungsangebot/berufsoberschule-ii.html

Hier war ich. Mit der Fachhochschulreife und sonst nichts. Jetzt hab ich das Abi.

Kommentar von Joshua18 ,

Jaa, das gibt es aber nur so in Rheinland-Pfalz !

Ist ja auf der Seite der Schule hübsch verklausoliert : "An die Stelle einer abgeschlossenen Berufsausbildung kann in bestimmten
Fällen ein einjähriges bzw. halbjähriges einschlägiges Praktikum treten."

(nähere Informationen dazu auf Anfrage)."

Was wohl bedeutet in RP reicht das Praktikum aus der FOS 11 oder das Praktikum für eine HBFS.

Finde ich ziemlich fair ! Gibt es aber sonst in dieser Form (also auch mit Praktikum) so nirgends.

Vielen Dank für den Link !!

Kommentar von reverse95 ,

Ok, wo hast du denn die Info her, dass es das so nur in RLP gibt?

Kommentar von AdrianWlbrg ,

okay vielen dank :)

Antwort
von GGHyperX, 19

Hi, überlege Dir, ob du wirklich das allgemeine Abitur brauchst oder, ob evtl. sogar die FOS reichen würde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten