Wie lange würde die Reise zu dem Planet, Alpha Centauri Bb dauern wenn man mit Lichtgeschwindigkeit reisen würde?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wie lange würde die Reise zu ... Alpha Centauri dauern wenn man mit Lichtgeschwindigkeit reisen würde?

Nüscht. Man käme nur, jetzt gestartet, beim Alpha Centauri der ersten Jahreshälfte 2021 an, grob geschätzt.

Hierzu müsste man freilich die gesamte Information seiner selbst photonisieren und dort hin schicken. Fliegt man mit einem Raumschiff hin, so kann man schon rein theoretisch nur v=(1−δ)c erreichen, mit beliebig kleinem, aber eben echt positivem δ. Der Lorentz-Faktor

(1) γ = 1/√{1 − (v/c)²}

nimmt dabei in mit schrumpfendem δ immer besserer Näherung den Wert

(2) γ ≈ 1/√{2δ}

an, d.h. wenn man sich c auf etwa anderthalb Meter pro Sekunde = ½×10⁻⁸ annäherte, so wäre er 10⁴, was einen gewaltigen Energieeinsatz bedeutet, denn γ steht für die Energie pro Ruheenergie (mc²) und zugleich auch für dt/dτ (τ heißt dabei Eigenzeit), die Geschwindigkeit, mit der man nolens volens durch die Zeit reist.

Für δ→0 würde die Reisegeschwindigkeit sowohl durch den Raum (γv) als auch durch die Zeit (γ bzw. γc, der Dimensionen wegen) divergieren, wobei Letztere immer ein klein wenig größer ist:

(3) (γc)² − (γv)² ≡ c².

Gleichung (3) stellt das Betragsquadrat der Vierergeschwindigkeit

(4) v_µ = (γc; −γ|v›)

dar und entspricht zugleich der Identität

(5) cosh²(ς) − sinh²(ς) ≡ 1,

wobei ς Rapidität heißt und einem Winkel entspricht. Eine Lorentz-Transformation ist somit eine Art "Drehung um ς", und anders als bei den trigonometrischen Funktionen liegt hier keine Periodizität vor, sondern ς kann beliebig groß werden, was einer beliebigen Annäherung der Geschwindigkeit an c entspricht.

In jedem Fall kommt man theoretisch in beliebig kurzer Eigenzeit zu einem beliebig weit entfernten Ziel, nur trifft man es nicht unbedingt so an, wie man es, so man naiv genug ist, von der Erde aus erwartet hätte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das "wie lange" bezieht sich auf welche zeit? auf die zeit die auf der erde vergeht oder auf die welche im schiff vergeht.? das sind zwei vollkommen verschiedene sachen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alpha Centauri ist kein Planet, sondern ein Doppelstern-System, das etwas über 4 Lichtjahre von der Erde entfernt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja, wie lange schon? Jedes Buch über Astronomie oder Physik nennt Dir die Zahl. Wie wäre es mit einem Blick in ein entsprechendes Buch oder auf die Internetseite des DLR, der ESA oder eines Astronomieforums? 

4,3 Jahre in der Theorie. In der Praxis natürlich länger, da kein materieller Körper die LG erreichen kann. 

Und die 4.3 Jahre würden auch nur gelten, wenn das Raumschiff jetzt schon LG erreicht hätte. Da es aber erst beschleunigen (idealerweise bis zur Hälfte der Strecke) und dann bremsen müsste, dauert es noch länger. 

Genaugenommen gilt das aber nur für einen Beobachter auf der Erde. Im Raumschiff selbst würde bei Erreichen der LG die Zeit stillstehen und die Entfernung auf Null schrumpfen, so dass für die Besatzung keine Zeit vergehen würde. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Planet ?
Das Doppelsternsystem ist ca. 4.5 Lichtjahre entfernt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man ist sich nicht völlig sicher ob dieser Planet tatsächlich existiert, der dazugehörige Stern existiert aber auf jeden Fall.

https://de.wikipedia.org/wiki/Alpha\_Centauri\_Bb

4,37 Lichtjahre Entfernung

Wenn man instant beschleunigen könnte und man abrupt bremsen könnte, dann würde es 4,37 Jahre dauern, das sind weniger als 4 Jahre und 5 Monate.

Da man aber wahrscheinlich kein abruptes Bremsmanöver wird durchführen können und auch keine Instant-Beschleunigung von Null auf Lichtgeschwindigkeit wird durchführen können, würde es in Wahrheit länger als die oben genannte Zeitdauer dauern.

Wie lange würde davon abhängen wie schnell man beschleunigen und abbremsen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung