Frage von PsychedelicXTC, 198

Wie lange wirken Magic mushrooms?

Ich habe gestern von einem Freund Pilze bekommen. Ich weiß nicht mehr genau wie sie heißen. Nun würde ich sie gerne ausprobieren. Aber da ich nicht weiß, wie lange die genaue Wirkung ist, weiß ich nicht wann ich sie ausprobieren soll. Also falls sich jemand mit Zauberpilzen auskennt sagt mir doch bitte wie lange die Wirkung inetwa anhält. Danke✌🍄

Antwort
von Glueckspilzler, 129

Da es dein erstes mal Pilze wäre würde ich obendrein unbedingt empfehlen dir einen erfahrenen Tripsitter zu besorgen, denn es könnte dich schon ziemlich überrumpeln wenn du in die Richtung noch keine Erfahrung hast ^^.

Ansonsten hängst von der Dosis und der Art der Psilos ab. Auf einer moderaten Dosis wäre 3-5 Stunden Hauptwirkung normal.

Aber bevor du es in die Tat umsetzt bitte nochmals unbedingt genau darüber informieren was du zu beachten hast. Set & Setting müssen stimmig sein, du solltest keine zu hohe Dosis nehmen, was du zu tun hast wenn es dich mal unangenehm erwischt usw.

Denn eben bei Pilzen sollte man gut vorbereitet sein damit es auch eine schöne Reise wird.

Safer Use und es gibt keine Probleme :)

Kommentar von PsychedelicXTC ,

Zählen Pappen als Erfahrung im bezug auf shrooms?

Kommentar von Glueckspilzler ,

Haben gewisse parallelen sind aber doch wieder unterschiedlich. Wenn du jedoch gut damit zurecht kamst solltest du im Normalfall auch die Pilze bewältigen, wenn du dich nicht zu sehr mit der Dosierung verschätzt. Ist echt blöd, dass du dich nichtmehr an die Sorte erinnern kannst. Dann könntest du sehr simpel nach den Dosierungen googlen. Du kannst ja zum Beispiel mal auf Google Bilder vergleichen ob die Pilze eher den Cubensis oder eher den Cyanescens ähneln. Dann bist du zumindest nachher etwas schlauer.

Btw. empfehle ich für den Erstkonsum aufjedenfall ein Naturtrip. Möglichst nicht in Räumen wenn die stärkste Wirkung auftritt ^^ . Nur ist es jetzt in den Wintermonaten von der Rahmenbedingungen eher mies. Die sind ja höchst wahrscheinlich eh getrocknet. Warte am besten noch bis Sommer ab. Achja, Nachts ist es sogar noch um einiges beeindruckender als tagsüber find ich ^^ .

Antwort
von xo0ox, 110

Kommt vermutlich immer auf den genauen Typ des Pilzen & dein persönliche Verfassung etc. an. Pilze sollten wenn möglich immer mit einem erfahrenen Trippsitter konsumiert werden.

Antwort
von Kanae98, 113

Das ist sehr unterschiedlich, je nachdem, wie stark sie sind. Ich würde mir auf jeden Fall einen ganzen Abend Zeit nehmen und einen Aufpasser, der nüchtern ist. Kann schnell in einen Horrortrip ausarten. Nimm nicht zu viel und informier dich vorher, was genau das für welche sind, sonst hat man schnell zu viel. 

Rechne so mit 3-5 Stunden Trip, aber es kann halt stark variieren

Viel Spaß!

Kommentar von Tortuga240 ,

eine nüchterne person, kann auf Pilzen schlimmer sein als allein zu sein...

Antwort
von Psylinchen23, 57

4- 6 Stunden kann aber länger dauern höchste wäre 10 Stunden. 

Man sollte sie ohne stress und an einen Angenehmen Platz ein nehmen wo dich keiner stören kann oder stressen kann. Am schönsten ist wem man draußen ist in der Natur Wald .....

Antwort
von maax86, 90

Wir haben uns diese Pilze auf ner kleinen indonesischen Insel rein gezogen und waren über drei Stunden im delirium, wird aber auch auf die Menge ankommen. 

Kommentar von Glueckspilzler ,

Im Delirium? Was für welche waren denn das? ^^

Kommentar von maax86 ,

Keine Ahnung, wurden von einem einheimischen zu einem Omelett zubereitet.

Antwort
von Tortuga240, 31

für ne Lowdose brauchst nicht unbedingt nen Trippsitter ( nur wenn du probleme hast allein zu sein)

aber im normal fall nicht länger als 6 stunden das schlimmste ist so 1 stunde nach einnahme bis 2 stunden... dan sinkts eigentlich relativ schnell runter nur der mind trip bleibt... wenn du glück hast für immer

die Beste Zeit um Shrooms zu konsumieren ist 1-2 stunden vor der Dämmerung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten