Wie lange/ wie gut sollte man eine Frau kennen, bevor man ihr sagt das man etwas für sie empfindet, ohne dass sie einen für komplett durchgeknallt hält?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

hi erst mal     Ich kan verstehen das du es nicht vermasseln wilst, aber ich würde sie aufjedenfall fragen wenn du sie gern hast. Du must deine Gefühle nicht offenbaren sag einfach das du sie sympatisch findest und dich gern mit ihr treffen möchtest das kommt sicher gut.     Liebe grüsse Sophia 17

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mien Freund hat es mir gleich nach dem ersten "miteinander essen gehen" gesagt, es war nicht mal ein date und das zweite mal das wir uns gesehen hatten... Ist jetzt 2 Jahre her :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag einfach " du hast mir so gut gefallen! Können wir uns wieder treffen?" Von Liebe und Gefühlen würde ich noch kein Stück reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Übertreibs jetzt noch nicht mit den Gefühlen. Aber ja du kannst ihr ja zumindest irgendwie sagen, dass du sie sehr sympathisch fandest und sie gerne wiedersehen würdest.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag sie doch einfach nach einem weiteren Treffen! Dafür muss man nicht unbedingt seine Gefühle offenbaren. Und ich finde ja eh, dass man es merkt, wenn da mehr ist. Reden über Gefühle muss gar nicht unbedingt sein. Spüren ist mir persönlich viel wichtiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die antwort ist leider simpel:

Es ist ganz unterschiedlich.

Aber über chat nach nur einem Treffen ist tendenziel eher früh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß ja nicht, was die Generation Fratzenbuch überhaupt noch tut außer sich per Watsäpp anzuschreiben.

Für meine Generation gilt jedenfalls, daß Empfindungen frühestens am Morgen danach offenbart werden.

Man(n) will ja schließlich auch wissen, ob sie Kaffee kochen kann, bevor man sich festlegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?