Wie lange werden normalerweise Lohnabrechnungen gespeichert?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Genau für solche Zwecke bekommst du ja eine Lohnabrechnung. Wenn du sie dann weg wirfst, ist das dein Problem.

Für den Arbeitsaufwand, dir eine neue Bescheinigung zu erstellen, kann der betrieb dir eine Rechnung schicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja soviel ich weiß 10 Jahre aber du kannst auch zu deiner Krankenkasse gehen die haben die Daten auch denn da bist du doch gemeldet oder .??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DreiGegengifts
28.03.2016, 13:45

Stimmt. Bei der Krankenkasse bekam ich (kostenlos) eine Auflistung die 15 Jahre zurück ging. Ich glaube die können sogar noch weiter zurück.

0

Kenne nur Aufbewahrungspflichten im Lohnbereich  von mindesten 6 Jahren - unter Umständen sind es sogar 10 Jahre.

www.haufe.de. Ist für solche Fragen eine gute Adresse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soviel ich weiß gehören Lohnabrechnungen zu den Geschäftspapieren mit 10 Jahren Aufbewahrungspflicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung