Frage von CAMERRRAAAA, 59

Wie lange vorher sollte man anfangen zu lernen(für eine Klassenarbeit)?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Branko1000, 27
4 Tage vor der Arbeit

Damit du noch genug Zeit hast, um Fragen zu stellen, also nicht Sonntag Abend lernen. :)

Antwort
von sozialtusi, 42

Idealerweise lernt man durchgängig und beteiligt sich aktiv am Untericht. Dann braucht man vor einer Arbeit die Unterlagen nur nochmal durchzublättern und vielleicht nochmal eine Aufgabe zu Dingen machen, die noch hakeln.

Also: brauchen tut mans gar nciht.

Antwort
von letsplaysaw, 41

Solange wie du selber denkst das du dir das alles merken kannst bis zum Termin der Arbeit.

Antwort
von HellaMattoni, 18

Uns wurden Klassenarbeiten 2 Wochen vorher angekündigt und diese 2 Wochen wurden sofort genutzt.

Antwort
von bestiee, 38

Am besten so früh wie möglich

Antwort
von Undsonstso, 22

Ab dem Tag der Terminbekanntmachung..... Jeden Tag ein bisschen bzw. ein bestimmtes Pensum.

Kommentar von CAMERRRAAAA ,

Bei uns werden die Termine auf einmal für das ganze Schuljahr angekündigt

Kommentar von Undsonstso ,

Na dann so früh als möglich....

Ich halte es für Quatsch, die Umfrage mit Anzahl an Tagen vorzugeben,

denn kein Mensch außer dir weiß, welche Fächer dir leichter / schwerer fallen.

Antwort
von 716167, 23

Du meinst deine Arbeit, die du Morgen schreibst?

Kommentar von CAMERRRAAAA ,

Neeee,für die ZZukunft

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten