Wie lange versucht die Polizei, einen Haftbefehl zuzustellen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ein Haftbefehl wírd nicht zugestellt sondern vollstreckt,und bei der Personalknappheit der Polizei werden die es gar nicht schaffen öfter als einmal am Tag es zu versuchen.Des weiterin werden die Dir bestimmt nicht erzählen das sie einen Haftbefehl zu vollstrecken haben und Gefahr laufen das Du den Nachbarn warnst!Läuft nichts vernünftiges im Fernsehen,hast Du langweile?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vogelweiden
05.02.2016, 01:21

Ich kann schreiben, was ich erlebe, du kannst daraufhin mutmaßen, dass im Fernsehen wohl nichts Spannendes läuft. Gut und schön, aber wenig hilfreich.

Womöglich, reflektiert genug ist man ja, habe ich mir mit meiner Frage auch Luft machen wollen. Ich war, wieder einmal, genervt von der Klingelei.

Dass nun ausgerechnet dieser Beamte, der hier vor dem Tor und später im Haus stand, erzählte, was sein und das Vorhaben seines Kollegen ist, mag dann sein Fehler sein. Dass du meinst, dass das wenig Sinn macht, aus den von dir genannten Gründen, leuchtet mir ein. Für deren Vorgehen kann ich allerdings nichts.

Über den genauen Wortlaut bin ich nun aber informiert. Der Haftbefehl wird "vollstreckt", nicht, wie fälschlicherweise von mir benannt, "zugestellt". Auch das ergibt natürlich Sinn - Zustellungen leistet wohl eher die Post (und andere Unternehmen mit diesem Status). So genau war ich über Haftbefehle nicht informiert und "zustellen" schien mir erst einmal naheliegend. Inzwischen habe ich nachgelesen und weiß, dass zugestellt nur die "Ladung zum Haftantritt" wird. Ich habe übrigens keinen Fernseher - merkt man, ne? :-)

0

Ruf ihn doch mal an und frag wo er bleibt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche Dinge müssen eben persönlich überbracht werden. Das kann schon noch ne weile dauern. Habt ihr keine Ohrenstöpsel zuhause. Wäre nicht schlecht wenn man für Notfälle Ohrenstöpsel zuhause hat ! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Öhm ja... die Polizei wird auch jedem erzählen, dass ein Nachbar mit Haftbefehl gesucht wird... und alle 30 Minuten wird sie auch nicht vorbeifahren. Da gibt es wirksamere Methoden, um nachzuschauen. Durchsuchungsbefehl, Vorschlaghammer und schon sind sie mit Haftbefehl in der Wohnung.

Ich glaub eher, dass du Märchen erzählst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vogelweiden
04.02.2016, 22:52

So groß ist die Langeweile mit Kleinkind nicht, dass man sich Märchen ausdenken muss ;-)

Die Beamten fragte mich, ob ich wisse ob der Betreffende zu Hause sei. Dass mir gegenüber erwähnt wird, worum es geht, ist gewiss nicht mein Versagen.

0

?? ist dein Nachbar evtl "geflohen" vllt ?

weiß ich nicht.. könntest die Beamten ja mal im Vorbeigehen höflich fragen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Polizei wird erst Ruhe geben wenn sie ihn haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?