Frage von jochenp, 26

Wie lange Unterhaltspflicht wenn Kind im Ausland?

Hallo zusammen , meien Älteste Tochter lebt in Amerika, das Jugendamt wusste das bis vor kurzem nicht und hat als sie es Herausgefunden haben die Zahlung eingestellt in der Hoffnung das sich die Kindesmutter meldet. Ich habe die Mutter kontaktiert und sie gebeten sich doch bitte beim Amt zu melden, bzw mir zumindest Kontodaten zu geben damit ich weiterhin den Unterhallt überweisen kann. trotz mehrmahligen Anfragen kam bis heute keine Antwort. Ich pack das Geld seitdem die zahlung eingestellt ist auf ein Sparbuch,damit falls sie sich meldet ich sofort überweisen kann. Nur was ist wenn sie sich nicht meldet , wann endet meine Unterhaltspflicht? bzw. Soll ich das Geld für ewig auf dem Sparbuch lassen? Danke für eure Hilfe

Antwort
von mamaundkind, 26

Wie alt ist denn die Tochter? Macht sie ein Austauschjahr oder ähnliches oder was macht sie in Amerika? Das wäre ja auch noch wichtig.

An Deiner Stelle würde ich das Geld erst mal auf dem Sparbuch lassen. Spätestens, wenn Deine Tochter die Ausbildung fertig hat, musst Du es nicht mehr für sie aufbewahren.

Je nach Deinem Kontakt zu Deinen Kindern kannst Du es ja in Form eines Geschenkes oder mehreren ausgeben.

Kommentar von jochenp ,

sie Ist 13 und lebt seit cirka 7 jahren in Amerika, Kontakt habe ich keinen habe die Kindesmutter bei Facebook gefunden.

Kommentar von mamaundkind ,

Dann setze Dich doch mit dem Jugendamt in Verbindung, wie Du weiter verfahren sollst. Würde das Geld aber auf jeden Fall mal aufbewahren, selbst wenn Du Dir dann später selbst einen Urlaub gönnen kannst.

Kommentar von Menuett ,

Wenn das Geld nicht zurückkommt, dann bestand das Konto ja noch.

Wieso stellst Du dann einfach die Zahlung ein?

Kommentar von hertajess ,

Weil er ein natürliches Umgangsrecht hat vielleicht? Als Vater darf er sich ja wohl noch dafür interessieren ob seine Tochter überhaupt noch lebt, ob es ihr gut geht und so fort. Wenn also keine andere Möglichkeit besteht muss dieser Weg versucht werden. 

Antwort
von Menuett, 15

Du hattest doch Kontodaten.

Überweise einfach dorthin.

Du bist bis zum Ende der ersten Ausbildung zu Unterhalt verpflichtet.

Antwort
von nordseekrabbe46, 24

auf jeden Fall benötigt das Jugendamt eine Lebendbestätigung

Kommentar von Menuett ,

Das Jugendamt braucht keinerlei Lebendbestätigung.

Wofür?

Kommentar von hertajess ,

Damit das Geld an das Kind ausgezahlt werden kann welches bis zur Vollendung des 18. Geburtstages von seiner Mutter vertreten wird. Gerade in USA ist diese Frage berechtigt angesichts der Tatsache dass da Polizei und nicht nur die hirnlos wildfremde friedliche Menschen tötet. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten