Frage von dobosufivieh, 59

Wie lange und wie aufgeteilt Seilspringen zum abnehmen?

Also ich habe gelesen dass man täglich ca. 30 Minuten Seilspringen müsste um effektiv abzunehmen. Es ist aber nirgends erklärt wie diese 30 Minuten aussehen sollen.. Sind es 30 Minuten non Stop springen? Oder 3 Minuten springen und eine Minute Pause, bis insgesamt 30 Minuten rum sind? Oder 30 exklusiv der Pausen??

So oder so würde ich noch keine 30 schaffen und dachte mir ich mache morgens 15 Minuten (ca. 3 Minuten springen, 1 Minute Pause) und das dann Abends noch mal. Jeweils gefolgt von 15 Minutrn Krafttraining. Kann ich das so machen um auf die 30 Minuten zu kommen?

Zu mir: Ich springe (wenn ich mich nicht verhedder) 120 Sprünge die Minute, bin 19, 167 groß, wiege 60kg und will runter auf 57kg.

Expertenantwort
von GuenterLeipzig, Community-Experte für Sport, 15

Ich binde Seilspringen bei meinem Functional Training mit ein.

Ausschließlich Seilspringen halte ich für zu einseitig.

Günter

Antwort
von TheAllisons, 44

man muss egal welchen Sport minderst 30 Minuten Workout machen, denn unter 30 Minuten wird noch kein Fett verbrannt. Nur 30 Minuten Seilspringen ist nicht ideal, das belastet die Gelenke zu sehr. ich würde an deiner Stelle täglich eine Stunde Nordic Walking machen, das schont die Gelenke

Kommentar von dobosufivieh ,

also 30 Minuten am Stück? Oder dürfen auch kleine Pausen dazwischen sein?

Kommentar von Stancer ,

Das ist nicht ganz richtig. Zu Beginn einer sportlichen Belastung werden hauptsächlich in den Muskeln eingelagerte Kohlenhydrate und Sulfite verbrannt. Die Fettverbrennung braucht eine gewisse Zeit um "anzulaufen" und ist nach etwa 30min die primäre Energiequelle. Was aber nicht bedeutet, das nie Fett verbrannt wird. Fett wird immer verbrannt, zu Beginn ist das Verhältnis etwa 10/90, nach 15min bereits 30/70 und nach etwa 30min etwa 60/40. Maximal erreicht man etwa 70-80% Fettverbrennung!

Wenn du keine 30min am Stück schaffst arbeite mit Intervallen. 3min Springen, 1min Pause. Nach ein paar Trainingseinheiten kannst du das dann steigern, indem du die Sprungzeit erhöhst bis du irgendwann 30min schaffst. Versuche immer auf eine tatsächliche Sprungzeit von 30min zu kommen. Also 10min springen und 20min Pause zählt nicht!   

Kommentar von dobosufivieh ,

Würde deine Antwort gerne als Beste auszeichnen, aber das geht leider nicht.

Vielen, vielen Dank für deine Antwort! Du hast alle meine Fragen beantwortet. Suche seit Tagen im Internet erfolglos nach den Antworten die du mir gegeben hast.

Ich springe seit 4 Tagen, in den ersten zwei hab ich 10 Minuten geschafft (2 Minuten springen, eine Minute Pause x 5) und gestern und heute habe ich 15 geschafft (3 Minuten springen, 1.30 Minuten Pause x 5)

Dachte ich könne diese 15 Minuten eben einmal morgens, einmal Abends machen, aber effektiver ist es in dem Fall wenn ich auf 30 Minuten am Stück hinarbeite, richtig?

Und fett verbrennen kann ich damit schon, oder? Anschliessend mache ich 15-20 Minuten lang noch Basic Übungen wie Kniebeugen, Liegstützen etc. jeweils 15-30 Ausführungen, allerdings nur einen Durchgang dafür aber mit Gewichtsmanschetten. 

Kommentar von Stancer ,

Eine Kombination von Kraft und Ausdauertraining ist immer optimal.

Auf 30min hinzuarbeiten ist ein gutes Ziel und wenn du das dann schaffst siehst du ja selbst wie sehr du dich schon verbessert hast. Meistens will man danach noch mehr und sucht sich automatisch ein neues Ziel !

Wegen der erst anlaufenden Fettverbrennung ist eine Sportzeit über 30min auf jeden Fall anzustreben. Optimal wären natürlich 45min - 1Std. Man muss da auch nicht am Stück arbeiten, sondern kann immer wieder ein paar minuten Pause zwischendurch machen.

Wenn du es zeitlich nicht schaffst, dann kannst du natürlich auch morgens und abends jeweils 15min springen. Effektiver als gar nichts zu machen ist es allemal !

Beim Krafttraining empfehle ich erstmal darauf hinzuarbeiten mehr Wiederholungen zu schaffen als das Gewicht zu erhöhen. Du brauchst gerade am Anfang eher Ausdauer und Kraftausdauer, mit mehr Gewicht steigerst du aber primär die Maximalkraft. Wenn du dann 3 Sätze schaffst kannst du das Gewicht erhöhen.

Antwort
von putzfee1, 27

Du hast Normalgewicht und solltest überhaupt nicht abnehmen.

Kommentar von dobosufivieh ,

Ich passe aber nicht mehr in meine Hosen rein. 😏

Kommentar von putzfee1 ,

Dann kauf dir passende.

Antwort
von Maprinzessin, 31

Wiso machst du es so kompliziert

Es geht ganz einfach

Ernährung umstellen Ausdauer+Kraftsport

dann wirst du abnehmen und später dein Gewicht halten können

und glaub nicht alles was du irgendwo siehst oder lest nur weil es toll angepriesen wird

Kommentar von dobosufivieh ,

Meine Ernährung war schon immer ausgewogen, nur habe ich zu viel Abends genascht. Verzivhte also seit zwei Monaten aufs naschen und esse Abends auch meistens keine Kohlenhydrate meht, aber ich nehme gaaar bichts ab! 

Deswegen will ich jetzt mehr Bewegung einbauen. Obwohl ich  mich eigentlich durch meine Arbeit shon viel körperlich anstrenge und zusätzlich mit meinem Hund täglich eine bis zwei Stunden laufe und Inliner fahre. Es ist mir also unerklärlich wieso ich einfach nicht abnehme...

Gilt Seilsprinhen nicht als Ausdauersport?

Kommentar von Maprinzessin ,

Ja aber durch Ausdauer nicht man nicht wirklich ab

Dafür macht man Kraftsport

Gehl mal zum Arzt vielleicht hast du eine Schilddrüsen Unterfunktion

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community