Frage von sophie1235, 48

Wie lange und unter welchen Bedingungen decken die Versicherungen der Eltern ein Kind mit ab?

Ich habe mal gehört, dass bestimmte Versicherungen von Eltern auch die Kinder mit abdecken. Bei welchen Arten von Versicherungen ist das so? Unter welchen Bedingungen und wie lange decken die Versicherungen der Eltern ein Kind mit ab? Was gibt es noch wissenswertes zu wissen?

Expertenantwort
von DEVK, Business Partner, 9

Hallo sophie1235,

das kann jede Versicherung das ganz indivudell festlegen.

Sogar bei ein- und demselben Anbieter kann es Abweichungen geben
(Stichwort:Tarifvariante, Alter des Vertrags). Die für dich passende Antwort
kannst du nur bekommen, wenn du bei dem Unternehmen anrufst, bei dem
deine Eltern versichert sind.

Ich verrate dir gerne unsere Regelungen für Verträge, die aktuell neu abgeschlossen werden (auch bei uns gibt es bei älteren Verträgen andere Regelungen).

Haftpficht:
Kinder sind bis zum Abschluss ihrer ersten Berufsausbildung/ Studium)
mitversichert.Es spielt keine Rolle, ob sie noch zu Hause wohnen oder nicht. Schließt sich unmittelbar nach der Ausbildung ein Studium an, besteht weiterhin Versicherungsschutz über die Eltern. Das Studium sollte aber thematisch auf die Ausbildung aufbauen.

Wird ein freiwilliger Wehrdienst oder ein freiwilliges soziales/ökologisches Jahr
vor, während oder nach der Ausbildung absolviert, bleibt der Versicherungsschutz über die Eltern erhalten.

Sollte das Kind während der oben beschriebenen Zeit heiraten, endet der Versicherungsschutz über die Eltern sofort.

Zwischen den einzelnen Stationen (z.B. Schule-Ausbildung) sollte nicht mehr als 1 Jahr Wartezeit liegen.

Rechtsschutz:

Beider Rechtsschutzversicherung endet der Versicherungsschutz, wenn das
Kind erstmals eine auf Dauer angelegte berufliche Tätigkeit ausübt. Bei
einer Hochzeit endet die Mitversicherung vorzeitig.

Sollte das Kind in einer eigenen Wohnung leben, muss diese Wohnung, wenn der Baustein Mietrecht gewünscht ist, als separate Wohneinheit im Vertrag
der Eltern versichert werden.

Hausrat:

Wenn während der Ausbildung alleine ein Zimmer oder Appartement bewohnt wird, besteht für den Hausrat des Kindes Versicherungsschutz im Rahmen der "Außenversicherung". Die Höchstleistung im Falle eines Falles ist
begrenzt, tarifabhängig auf 10%-20% der gesamten Versicherungssumme. Der Versicherungsschutz endet mit dem Abschluss der Ausbildung, spätestens mit Erreichen des 27. Lebensjahres.

Unfall:

Sollten deine Eltern für dich eine Unfallversicherung abgeschlossen haben, lohnt sich die Nachfrage nach einem "Ausbildungstarif".

Ich hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen!

Schönes Wochenende wünscht dir

Lydia vom DEVK-Team

Antwort
von Bleistein, 13

Kann man leider nicht allgemein sagen, weil die Anbieter und Tarife zum Teil unterschiedliche Regelungen haben.

In der wichtigen privaten Hatftpflicht sind die Kinder in der Regel bis zum Abschluss der ersten Berufsausbildung eingeschlossen (unabhängig vom Wohnort oder familienstand). Allerdings natürlich nur, wenn die Eltern auch eine vernünftige Familenhaftpflicht haben. Darum: Immer in die Police schauen, bzw. Vermittler/Gesellschaft fragen.

Bei Hausrat (hier geht's ja nicht um die Person, sondern um den Gefahrenort = Wohnung) und Rechtsschutz gibt es abweichende Regelungen. Je höherwertig der Tarif, desto umfangreicher die Mitversicherung von Familienangehörigen.

Antwort
von schleudermaxe, 9

... bei einer Autoversicherung wird ja immer das Auto versichert und wenn der Vertrag über Mama/Vati läuft, und das Kind hat die Fahrerlaubnis und fährt, ist es auch immer abgesichert.

Viel Glück.

Antwort
von petrapetra64, 1

Minderjährige Kinder sind auf alle Fälle abgedeckt. Danach hängt es oft von den Umständen und den Regeln der einzelnen Versicherungen ab. Wohnt das Kind zu Hause, deckt die Hausrat auch die Sachen des Kindes ab, wohnt es woanders, dann nicht. Bei der Haftpflicht ist es meist bis Ausbildungsende (mein Sohn hat 4 Monate vor Ausbildungsabschluss was kaputt gemacht, das wurde ersetzt). Krankenversichert ist man in der Familienversicherung bis 23, wenn man noch nicht versicherungspflichtig arbeitet. Bei Reise- und Krankenzusatzversicherungen, ebenso Unfall muss man einzeln nachsehen, wen oder was die genau beinhalten. 

Antwort
von Sternschnuppe40, 32

Hallo,

als mein Sohn 18 wurde mussten wir ihn aus der Hausrats und Haftpflichtversicherung nehmen.

Uns wurde gesagt er sei jetzt volljährig somit muss er seine eigene abschließen.

Bei anderen Versicherungsarten am besten mal eure Versicherung fragen.

Kommentar von casybeny ,

Hallo

Das stimmt nicht ganz .Es ist wie folgt geregelt :

Kinder sind grundsätzlich über die Familienhaftpflicht der Eltern
mitversichert, solange sie nicht volljährig und unverheiratet bzw. ohne Lebenspartner sind.

Auch Volljährige, unabhängig vom Alter, sind über die Privathaftpflicht der Eltern weiterhin versichert, solange sie noch zur Schule gehen, eineBerufsausbildung machen oder studieren.

Auch wenn der Lehre ein Studium folgt, inkl. der üblichen Wartezeiten zwischen den Ausbildungsabschnitten, gilt der Versicherungsschutz weiterbis zum Abschluss der ersten Berufsausbildung oder der Beendigung des
ersten Studienganges.

Muss der Sohn vor oder nach der Berufausbildung zur Bundeswehr und dort
seinen Grundwehrdienst oder den Zivildienstes ableisten bleibt der
Versicherungsschutz über die Eltern auch während dieser Zeit bestehen.
Der Versicherungsschutz der Privat-Haftpflichtversicherung ist nicht an die häusliche Gemeinschaft mit den Eltern gebunden.


LG

casybeny

Kommentar von Sternschnuppe40 ,

Er hatte einen teilzeitjob da er eine Ausbildung erst später begonnen hat ,hätte ich dazuschreiben sollen .

Schule hatte er bis dahin schon abgeschlossen .

Ja den haben wir immer noch haben uns ja selbst schon darüber informiert.

Daher teilzeitjob,volljährig.Das andere ist uns bekannt gewesen ,danke trotzdem casybeny.;))

Kommentar von schleudermaxe ,

... und so einen/diesen Berater habt Ihr heute noch?

Antwort
von rafaelmitoma, 30

so lange das kindseine Ausbildung abgeschlossen hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community