Wie lange und stark sind die Schmerzen nach einer Brustvergrößerung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich kann nur aus mein eigenem Erfahrungen erzählen.

Ich hatte dieses jahr am 2.03 Brustvergrösserung unten Brustmuskel mit 350 ml. Implantate. 

Es hat mir so weh getan , einfach krass.

Für mich eine Woche während zu wenig.

2 Wochen mindestens würde ich sagen.

Ich War 1,5 Monaten zu Hause bin erst am 15.04 arbeiten gegangen, aber ich bin Krankenschwester. 

Erst nach 4 Monaten hatte ich komplett Schmerzen weg.

Erste 2 Wochen konnte ich Hände nicht hoch heben nicht duschen nix heben.

Aber wie gesagt: grosse Implantate und ich bin schon 42 Jahre das macht auch viel aus.

Plane lieber 2 Wochen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie lang und wie stark die Schmerzen sind, ist recht individuell.

Die ersten Tage sind die schlimmsten - v.a. am Tag nach der OP solltest du nicht alleine sein. Es kann gut sein, dass du da erst mal Hilfe beim Aufstehen uind Anziehen brauchst.

Es kann sein, dass die Schmerzen nach 3 Tagen fast vollkommen weg sind, es kann aber auch bis zu zwei Wochen dauern. Nach Möglichkeit würde ich zwei Wochen Urlaub nehmen. Dann bist du auf der sicheren Seite. Oder wenn dein Chef bescheid weiß, es so regeln, dass du die zweite Woche noch spontan dran hängen kannst.

Am besten wäre es aber, wenn du das vor der OP noch mit deinem Arzt abklärst. Ihm kannst du dann evtl auch ausführlicher beschreiben, wie du deine Arme auf der Arbeit belastest. Dann kann er dir auch noch mal gezielt sagen, auf was du achten musst.

Die Arme soltest du mehrere Wochen nicht stark heben und auch nichts schweres tragen. Also falls du gelegentlich etwas von oben (aus einem Schrank/Regal o.ä.) holen musst, solltest du jemanden um Hilfe bitten.

Wann du was machen darfst, solltest du deinen Chirurgen fragen. Da gehen die Ansichten teilweise stark auseinander. Viele geben einem nach der OP auch einen Zettel mit Verhaltensregeln mit. Frag ihn mal, ob du soetwas bekommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke das ist bei jeder Frau individuell, jeder hat ein anderes Schmerzempfinden. Und auch je nach OP-Art, also wo der Schnitt gesetzt wird und ob die Implantate unter oder über den Muskel kommen... Aber ich denke 2 Wochen wären schon nicht schlecht danach frei zu haben. Wobei, wenn du sagst dass du beim Zahnarzt an der Anmeldung arbeitest, könnte 1 Woche auch schon ausreichen, da du ja wenig mit deinen Armen oberhalb des Kopfes machen musst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie groß werden sie? je nach größe komme ich dann zu euch und ihr habt einen patienten mehr xD 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hatte meine brustvergrösserung vor 4 Wochen schmerzen waren es nicht wirklich sondern eher ein Druck und hat sich angefühlt wie ein Muskelkater. Die Schmerzen waren ohne schmerztabletten auszuhalten. Meine Freundin hatte ihre Vergrößerung vor 2 Wochen und arbeitet auch beim Zahnarzt sie dagegen hatte überhaupt keine Schmerzen ist sogar klettern gegangen was man eigentlich nicht machen darf :D auf jeden Fall hat sie sich nach der Operation gleich nach einer Woche wirklich fit gefühlt und ich nach ca 2 Wochen. Kommt immer auf die Person an. Ich könnte meine Arme nach 1 Woche mehr wie 90 grad bewegen was man eigentlich frisch nach der Operation meiden sollte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chichibi
22.07.2016, 18:12

Warum zur Hölle seit ihr so unvorsichtig? Ihr wisst schon, dass die Implantate verrutschen oder sich drehen können?!

0
Kommentar von Suesse1984
23.07.2016, 13:42

Versteh ich auch net -.-

0

Dazu müsste man die Brüste einmal vorher und einmal nachher sehen 😉

Nimm meine Antwort nicht so ernst. Viel Glück bei der OP.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung