Frage von quickfoozle, 51

Wie lange steht eine Geldtrafe i.H.v. 100 Tagessätzen (wegen Betrug) im Bundeszentralregister?

Antwort
von chongzi, 34

Da du Held die magische Grenze von 91 Tagessätzen überschritten hast, bist mit 100 Tagessätzen vorbestraft. 

Im Bundeszentralregister bleibt der Eintrag somit mindestens 15 Jahre. Im Führungszeugnis je nachdem 5-10 Jahre. 


Kommentar von quickfoozle ,

Mein Führungszeugnis ist schon sauber. Wollte wegen Bundeszentralregister fragen, weil ich noch ein offenes Verfahren habe. Das Urteil ist von August 2011.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten