Wie lange sollte man bei Drogenbesitz von der Schule suspendiert sein?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Naja bei Drogenbesitz kannst du generell mal froh sein, dass du "nur" suspendiert wurdest und nicht gleich rausgeschmissen wurdest, also nimm die Strafe so hin wie sie ist...

Unabhängig davon wird sich in dem Fall ziemlich sicher auch noch die Staatsanwaltschaft einschalten, außer deine Lehrer haben das nicht angezeigt, in letzterem Fall solltest du noch glücklicher sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf deine Persönlichkeit an. Wenn du genug auf dem Kasten hast, um das durchzuhalten, ist es eine gute Strafe. Wenn du eher ein perspektivloser Mensch bist, und dich jetzt erstrecht nicht mehr für die Schule interessierst, ist es eine dumme Strafe. Aber generell ist eine Strafe in Ordnung, weil man ja auch seine Mitschüler zum Kiffen animiert wenn man den Kram auf einer Klassenfahrt dabei hat, also auch dort konsumiert. Man muss ja recht auffällig gewesen sein, dass man da erwischt wird. Wir hatten auf der Klassenfahrt auch Dope dabei, aber als andere mit hartem Alk erwischt und darum alle Koffer durchsucht wurden jeden Abend, hat man die “braven“ Schüler (also auch uns) verschont und tja, man muss eben aufpassen. Das elfte Gebot...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

3 monate? da kannst du das jahr ja glatt wiederholen. wurde da nicht anders bestraft? polizei, anzeige, sozialstunden was weiss ich. 

was sagen denn die eltern dazu? das muss doch mal geregelt werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich finde es blöd überdacht von der Schule.

Weil die Frage dafür wäre was sie sich dabei gedacht haben. Weil jetzt lernst du ja 3 Monate nichts. Dazu weiß man ja nicht was du 3 Monate machst.

Eine Frage an dich. Hattest du schon andere strafen begangen in der Schule?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vollkommen übertriebene Strafe. Zwei Kollegen von mir hatten bei einer Klassenfahrt genug für 15 Personen dabei, diese wurden sogar erwischt, aber außer einer Standpauke von den Lehrern ist nichts weiter passiert.

Wenn du schon früher sehr oft negativ in der Schule aufgefallen bist, dann kann ich das Suspendium gut verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, vollkommen. Drogen gehören nunmal nicht an die Schule oder mit auf Klassenfahrten. Was du in deiner Freizeit machst ist ja vollkommen egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also es ist so das sie mich nicht von der schule schmeißen können jetzt versuchen sie dies passiv zutun in dem sie mich so lange aus der schule fern halten bis ich den stoff nicht mehr allein verstehen kann und damit meine noten so in denn keller gehen das ich von alleine die schule verlassen muss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hätte dich ganz der Schule verwiesen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

könnte schon noch mehr sein. Ich hab nichts gegen Gras aber wer so blöd/unvorsichtig ist und sich erwischen lässt ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja.Sei froh das du nicht vollständig geflogen bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung