Frage von meooow2015, 54

Wie lange sollte man abwarten um Kaninchen zu trennen?

Hallo, ich habe jetzt seit Sonntag eine Freundin für mein Kaninchen. Seit heute habe ich den Auslauf nochmal vergrößert, damit sie noch mehr Platz haben. Sie streiten noch sehr viel, und es fliegen auch Haare. Bisswunden oder Verletzungen, hat keines von beiden. Jetzt ist meine Frage, legt sich das noch alles, wie lange sollte ich abwarten, bevor ich daran denke, sie zu trennen, falls es nötig ist.

Danke im voraus :)

Antwort
von Blindi56, 30

Es ist normal, dass Fetzten fliegen, und man muss die das auch (unter Aufsicht) ausfechten lassen. Kaninchen haben eine strenge Rangordnung, und die muss erst mal geklärt werden.

http://www.diebrain.de/k-vergesellschaftung.html

Leider sind Kaninchen zwar an sich sehr verträglich, aber auch eigenwillig. Die Tiere müssen zusammen passen.


Kommentar von meooow2015 ,

Ich gehe da auch nicht zwischen. Gucke aber regelmäßig, ob es Verletzungen gibt. Was bisher und auch hoffentlich in Zukunft aus bleibt. Also klären Sie gerade die Rangordnung?

Kommentar von Blindi56 ,

Vermutlich. ich weiß ja kam was über die beiden. Alter, Geschlechter...(2 Weibchen?). Ideal wäre 3, ein kastrierter Bock und 3 Weibchen.

Kommentar von Blindi56 ,

Ich meinte da oben natürlich 2 Weibchen ;-)....

Das Alter ist auch nicht so wichtig, aber 2 Weibchen fetzen sich oft, wenn kein "Boss" dabei ist. Bei Dir passt es dann aber.

Kommentar von BrightSunrise ,

Niemals sollte ein Weibchenüberschuss herrschen. Es sollten entweder gleich viele Kastraten wie Weibchen oder mehr Kastraten als Weibchen sein.

Vielleicht verwechselst du es mit Meerschweinchen.

Kommentar von Blindi56 ,

@BrightSunrise: Stimmt, Du hast Recht. hab das gerade noch mal nachgelesen.

Kommentar von meooow2015 ,

Ein kastriertes Männchen (1 1/2) und ein Weibchen (7 Monate). Mir wurde aber gesagt, dass das Alter gut sei.

Kommentar von Blindi56 ,

Ja, scheint optimal!

Kommentar von meooow2015 ,

Musste Sie trennen, da ich Verletzungen gesehen habe.

Kommentar von Blindi56 ,

Schade. Bei meiner Schwester ist das drei mal passiert, bis sie endlich einen passenden Partner hatte. Und das in einem echt riesigen Außengehege und "fachmännischer" Zusammenführung.

Antwort
von kokeli, 4

Lass sie zusammen, solange keine ernsten Verletzungen zu sehen sind. Bei manchen Kaninchen dauert es und manche werden nie die besten Freunde. Das kann ich in meiner großen Gruppe immer wieder beobachten.
Haltet durch.

Kommentar von meooow2015 ,

Bis heute ging alles gut, aber jetzt habe ich gesehen, dass sie verletzt sind. Habe sie jetzt getrennt.

Antwort
von BrightSunrise, 32

Da fehlen Informationen.

Welche Geschlechter haben die Tiere?

Wie alt sind sie?

Wie groß ist das Gehege?

Wurden sie ordnungsgemäß vergesellschaftet?

Grüße

Kommentar von meooow2015 ,

Ein kastriertes männchen (1 1/2) und ein Weibchen (7 monate). Mir wurde gesagt, dass ist der Altersunterschied gut ist, ebenfalls ist das Weibchen etwas größer, was auch für die Verteidigung gut sein soll. Sie wurden ordnungsgemäß vergesellschaftet. Habe mir extra ein "Experten" kommen lassen. Platz haben sie ausreichend.

Kommentar von BrightSunrise ,

Wie wurden sie denn vergesellschaftet?

Einige Raufereien sind normal, solange es nicht wirklich gefährlich aussieht, ist das in Ordnung. Sie müssen den jeweils anderen erstmal zurechtweisen und klären, wer der Ranghöhere ist.

Kommentar von meooow2015 ,

In einem Raum, wo keiner von beiden war. Versteckmöglichkeiten mit zwei Ausgängen. Futter und Wasser und mit viel Geduld. Solange nichts schlimmes ist, lasse ich sie auch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten