Frage von NamineSecret, 28

Wie lange soll ich warten, Geschichte..?

Ich weiß das es auf den Menschen, die Situation ankommt, aber mich interessieren auch eure Erfahrungen :D Also letzten Sommer war ich in Irak. Es gab da jemanden den ich 4x gesehen habe. Beim 3. mal hat sich meine Familie mit Verwandten im Vergnügungspark versammelt und ihre Kinder (er=die einzige Person die genauso alt ist wie ich, und der Rest etwas älter) haben so zusagen eine "Gruppe" gebildet (jugendlich). Insgesamt waren wir 4x Mädchen,3xJungs und wir hatten sehr viel Spaß an diesem Tag und diese Person und ich haben uns oft unterhalten. Wir sind 2-3std. gemeinsam gelaufen und um einen Jungen aus meiner Klasse so gut zu kennen brauche ich 2 Monate..? Kein Plan, ich unterhalte mich kaum mit Jungs.

Leider hat er und sein Bruder kein Internet. Doch eine Woche, bevor ich nach Deutschland gereist bin, habe ich ihn bei meiner verheirateten älteren Cousine gesehen. Ich saß mit ihren kleinen Sohn im Wohnzimmer und er hat für sie den Einkauf erledigt. Er ist 3-5 mal im Wohnzimmmer reingegangen und hat so getan als ob er nach etwas suchen würde, gefragt wo die Brötchen sind. Genau..im Wohzimmer wo sich nur ein Baby und ich befinden xD Ich denke es lag an mir? Naja, später hat meine Familie sich dort versammelt, er ist vielleicht 1-2 mal im Wohnzimmer gewesen, und dann weg. Meiner Mutter ist es aufgefallen und hat gemerkt das irgendwas nichts stimmte, doch mir war es peinlich darüber zu sprechen. Als ich wieder in Deutschland war, habe ich angefangen ihn zu vermissen. Ich realisierte das er mit mir sprechen wollte, doch keiner von uns hat sich getraut. Ich bereue es das ich nix gesagt habe als er im Wohnzimmer war. Das ist so ärgerlich! Ich will ihn nicht vergessen,nur weil er in Irak lebt, kein Internet hat. Ich mache mir Sorgen ob er mich vermisst und ich weiß nicht wie lange ich warten soll. Mittlererweile sind es 9Monate her. Vor 2 Monaten war nur meine Mutter wieder in Irak. Sie hat seine Familie besucht. Nach dem Besuch war er 3mal bei meiner Tante(meine Mutter hat bei ihr übernachtet). Als wir uns nicht kannten war er nie bei ihr. Hat er gehofft, gedacht ich wäre wieder mit meiner Mutter dort?

Meine Mutter wird wieder nach Irak reisen(Oma geht es schlecht). Ich möchte einen Brief an ihn schreiben und meine Mutter soll es ihm geben. Aber sie ist dagegen und erzählt nur schlechte Sachen über ihn und hat Angst das ihre "kleine Tochter voreheliche Beziehungen führt" sowas würde ich nie machen! Ich möchte ihm nur einen Brief schreiben, da meine Mutter zum 2.mal dieses Jahr nach Irak fliegt und somit Schluss mit Irak für dieses Jahr,ist wegen den Ticketkosten. Sie ist streng dagegen und ich bin so frustriert und weiß nicht was ich tun soll. Ich will nicht noch ein Jahr warten, um ihn erreichen zu können. Ich finde es total gemein von meiner Mutter.

Versteht mich jemand? Was würdet ihr tun? Langer Text es tut mir soo leid..

Antwort
von deal17, 8

Hi,  Ist eine unangenehme Situation für dich. Leider habe ich keine bessere Idee, als ihm einen Brief per Post zu senden - wenn du seine Adresse hast. Wird deiner Familie zwar auch nicht schmecken - wer weiß schon, was sie über ihn gehört haben? -, aber wenn Du wirklich mit ihm in Kontakt treten / bleiben willst.... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten