Frage von Eliiiiiisabeth, 93

Wie lange soll ich meine Katzen draussen auf dem Balkon lassen?

Hallöchen! Meine 2 Katzen (ca. ein halbes jahr alt) sind vom Bauernhof, also sind total gerne draussen. Das Problem ist nur, dass wir im 2 Stock sind und sie nicht in den Garten können (es gibt auch eine nahelegene Hauptstrasse) Deshalb sind sie immer auf dem Balkon und manchmal auch auf einer nicht bewohnten Dachterasse von nebenan. Mein Zimmer ist mit dem Bakon verbunden, deshalb lasse ich sie nach der Schule ca. 1 Stunde draussen (ist das zu wenig oder zu viel?) und am Aben so gegen 9 wieder ne Stunde.(Ne katzenklappe dürfen wir leider nicht einbauen weil die Wohnung gemietet ist.) Also zu meiner Frage: WANN sollte ich sie rauslassen und WIELANGE? ....Manchmal miauen sie vor der Tür und ich lasse sie raus, aber dann wollen sie wieder rein:D....

Antwort
von leila8, 42

Hallo Eliiiiiisabeth, auch wenn dir meine Antwort nicht so gefällt: Hatte viele Jahre es so gemacht, Terrassentür einen Spalt  auflassen ( haben jedoch Außenrolladen)  so das die Katze  durchschlüpfen kann. Ist nicht immer einfach bei der kalten Jahreszeit aber da muss man ihnen zu Liebe durch .Da hilft nur sich warm anziehen und wenn es sehr frostig ist würde ich die beiden nur immer mal kurz rauslassen. Klar, es nervt schon wenn man mit etwas beschäftigt ist  aber erziehen kann man sie schlecht bis gar nicht . Auf dem Balkon vielleicht ein kleines Häuschen wo sie rein könne  wäre nicht schlecht und einen Natur Stamm wo sie dran kratzen können. Vor allem brauchen sie jetzt viel Beschäftigung. Schön ist es auf jeden Fall das sie zu Zweit sind. Alles Gute und trotz der Jahreszeit viel Freude zusammen.!!!

Antwort
von Bitterkraut, 45

Solange bis sie wieder rein wollen, und wenn sie 10 Minuten später wieder rauswollen, läßt du sie wieder raus. Und der Beste ist der, wenn die Katze an der Balkontür sitzt, du stehst auf, um sie rauszulassen und kaum ist die Tür auf, rennt die Katze zurück ins Zimmer. Oder bleibt genau in der Tür sitzen und überlegt. Und dir frieren inzwischen die Füße ab. Egal. Katzen haben Personal, dich, das mußt du allmählich lernen.

Kommentar von leila8 ,

Ja, habe mit meinem Gatten deshalb auch manchen Ärger in Kauf genommen, wir haben ein Haus mit Garten aber die Unsere will auch rein und raus, nur jetzt  bei Frost ist es ihr meist doch zu kalt.!! . Ihr Freund der Kater aus der Nachbarschaft liegt nun auch bei uns im Gästezimmer im Bett.ja, so sind sie unsere so lieben Vierbeiner.!!

Antwort
von HOMEsu, 58

ich wonhe auch auf einen bauernhof und meine katzen möchten lieber rein als raus aber ist auch jetzt egal also ich würde den balkon offen lasen also das sie immer rus und rein können=)

Kommentar von Eliiiiiisabeth ,

Hab ich früher auch gemacht, aber leider wird mein Zimmer (vorallem jetzt im Winter) sehr schnell kalt. :(

Kommentar von HOMEsu ,

dann mach einen spalt auf so das die katzen raus und rein können und den rest von den spalt stopfst du aus mit einer decke oder so=)

Kommentar von leila8 ,

Ja, da muss man jetzt in der kalten Jahreszeit eben durch und immer mal wieder das Programm " Auf und ZU"  fahren .Nach dem Motto: ist das Tier glücklich freut sich der Mensch. !!!

Kommentar von leila8 ,

Dann ziehe dir eine Jacke an, habe ich auch schon zuvor  die Jahre oft  gemacht. Der Unseren ist es jetzt jedoch zu kalt und geht nur mit uns spazieren und dann ist es gut .Halte durch und es macht dich glücklich wenn deine Beiden es es dann auch sind.!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten