Wie lange sind Theoristunden gültig?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich habe die Theoriestunden im Sommer 2013 besucht. Und aus zeitlichen Gründen nie geschafft für die Prüfung zu lernen. Als ich dann letztes Jahr (2015) die Fahrschulpraxis nochmal besucht habe und erzählt habe das ich noch angemeldet sein müsste...hat man nach geschaut ob mein Name im Fahrschulregister noch drinnen steht. Und mein Name stand noch drinnen..mir wurd gesagt ich muss die Theoriestunden nicht nochmal besuchen..hab also nurnoch für die Prüfung gelernt und im November 15 bestanden. Ich musste auch nicht nochmal zahlen oder so. Nur die Gebühren für die Prüfung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Meinung nach verfallen die Theoriestunden nicht so schnell. Aber um sicher zu gehen, würde ich mal bei einer bzw. deiner Fahrschule nachfragen. fragen kostet ja nichts ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach dem Führerscheinrecht darf die Ausbildungsbescheinigung zum Zeitpunkt der Theorieprüfung nicht älter als zwei Jahre sein § 16 (3) FeV.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ab Antragserteilung hast du 1 Jahr Zeit die theoretische Prüfung abzulegen. Geschieht das nicht, ist der Antrag verfallen und du fängst von vorn an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von babyschimmerlos
18.01.2016, 17:32

Das ist falsch.

Nach dem Führerscheinrecht darf die Ausbildungsbescheinigung zum Zeitpunkt der Theorieprüfung nicht älter als zwei Jahre sein § 16 (3) FeV.

0

Warum hasste dich net angemeldet ? Du musst schleunigst die Prüfung machen bevor die 1 Jahres Frist abläuft sonst musste alles noch mal neu machen ! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die theoriestundne verfallen auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung