Frage von Romy1902, 57

Wie lange schmerzt ein gebrochener, großer Zeh?

Hallo Community! Und zwar habe ich folgendes Problem: Ich habe mir im August den rechten, großen Zeh gebrochen. Waren auch direkt in der Notaufnahme und das mittlere Glied war von oben links bis unten rechts quer durch. Gut, habe einen Therapieschuh bekommen und wurde zum Chirurgen weitergeleitet. Dieser teilte mir dann nach 6 Wochen mit, dass ich nicht mehr kommen brauch, weil mein Zeh fast komplett geheilt ist. Und nun mein Problem: Nun, fast exakt 3 Monate später, kann ich meinen Zeh noch immer nicht von alleine bewegen, nur wenn ich ein wenig mit dem Finger nachhelfe. Und dies knackt und tut weh. Auch beim Laufen macht er sich oft bemerkbar. Sportunterricht gleicht Folter. Nun habe ich diesen Therapieschuh nur in den Sommerferien getragen, was furchtbar unangenehm war - Schweißfüße vorprogrammiert. In der Schule hab ich dann federnde Turnschuhe getragen und bin beim Treppensteigen nur mit der Hacke aufgetreten. Aber wie gesagt, alles top verheilt, laut Chirurg. Aber wieso hab ich noch solche Schmerzen? Vor allem wenn ich viel laufe oder viel stehe - laufen in Absatzschuhen geht allerdings recht gut und mit wenig Beschwerden. Würde sich der Weg zum Chirurgen noch einmal lohnen? Oder würde ich da einfach nur abgewiesen werden?

Antwort
von Albatros950, 54

Es kann sein, dass du an dem Bruch auch noch wetterfühlig bist. Ich habe an einem alten Bruch auch noch ab und zu Schmerzen.

Antwort
von ernestojakobus, 57

im normalfall so 3-4 wochen also so wars bei mir ist unterschiedlich

Antwort
von Werhiltmir, 52

Der Zeh schmerzt so lange bis er verheilt ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten