Frage von GirlPower01, 233

Wie lange Schmerzen nach Bänderriss?

Hallo Zusammen,

Ich habe mir vor 4 Wochen meine Aussenbänder am Fuss gerissen. Beim Gehen habe ich eigentlich nicht mehr grossartig Schmerzen, solange ich wirklich gerade auftrete.

Das Problem ist das Autofahren, da es am linken Fuss ist, konnte ich die Zeit das Auto meines Vaters nehmen (Automat). Jetzt muss ich aber seit gestern wieder mein Auto nehmen. Ich bin gestern 4km gefahren, was mir recht Schmerzen bereitet hat. Am Abend war mein Fuss wieder stark geschwollen und überall blau Aussen. Meine Frage ist, ob ich noch einmal zum Arzt soll, oder ob ich noch abwarten soll. Nächsten Dienstag lauft meine Sportdispens für die Berufsschule aus...

Vielen Dank und liebe Grüsse

Vanessa

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 158

Hallo Vanessa :)

Erstmal ------------> gute Besserung!

Dann muss ich dir mitteilen dass ein Bänderriss eine je nach Person völlig unterschiedliche Heilungsdauer aufweist.. das kann durchaus einige Monate lang (!) gehen, bis der Fuß wieder voll Einsatzfähig ist. Vier Wochen sind jedenfalls meist noch nicht das Ende der Fahnenstange!

Ich hatte Ende 2014 einen Beinbruch, den habe ich Monate später als der Gips schon längst weg war bei gewissen Bewegungen noch gespürt.. schwach aber es war spürbar dass da vor einiger Zeit "mal was war". Und meine "Kindergartenfreundin" hatte 2010/2011 i.wann 'nen Bänderriss.. damit hatte sie auch fast 'nen halbes Jahr lang rumlaboriert.. sie hatte diesen Vacopedschuh & Krücken.

Wenn in diese Zeit ein Auto genutzt werden muss, dann solltest du in der Zeit echt immer Automatik fahren wenn überhaupt --------> könntest du dich nicht dahingehend mit deinem Vater einigen? Wäre mMn recht sinnvoll!

Ansonsten rate ich dir durchaus den Arzt aufzusuchen.

Hoffe, ich konnte dir mit meinem Kommentar helfen!

Kommentar von GirlPower01 ,

Vielen Dank für deine Antwort!
Es ist nun schon ein paar Wochen her, seit ich diese Frage gestellt habe. Mittlerweile fahre ich wieder mein Auto, jedoch gehen lange Strecken nicht - mein Fuss schmerzt bei jeder Schaltung und das trotz Schiene...
Mein Vater kann mir leider seinen Automaten nicht geben, da es ein Geschäftsauto ist und auch mit seinem Geschäft beschriftet ist. Er muss laut Arbeitgeber mit dem Beschrifteten Auto auf Baustellen fahren usw.

In 2 Wochen läuft mein Turnverbot aus, ich hoffe, dass ich dann wirklich endlich wieder was machen kann :)

Antwort
von MedDeutsch, 146

Bänderrisse im allgemeinen sind mit die langwierigste Sache, was einem so an nicht schweren Krankheiten passieren kann.

Bänder sind sehr faserig, eher schwach durchblutet und die Teilungsrate der Zellen ist leider auch sehr langsam. Deshalb heilt sowas meist auch nur sehr langsam.

Ich hatte mir auch mal das Außenband gerissen bzw. zum Glück nur eingerissen. Nach 6 Wochen war es bei mir so, dass ich ohne Schiene wieder laufen konnte und weitestgehend schmerzfrei war. Wirklich Sport machen und in vollem Umfang wieder belasten konnte ich meinen Fuß aber erst nach 3-4 Monaten wieder. 

Sofern du das nicht eh schon machst würde ich dir aus eigener Erfahrung empfehlen, eine Schiene gerade beim Auto fahren zu tragen um das Gelenk zu stabilisieren. Letztendlich hilft bei sowas nämlich nur eins und zwar ruhigstellen.

Du kannst wenn du es für nötig hält auch gerne nochmal zum Arzt gehen, aber ich befürchte, dass der dir ähnliches sagen wird.

Auf jeden fall gute Besserung! 

Antwort
von Hexe121967, 110

wie wurde der riss behandelt?

ich hab 4 wochen/24h lang eine aircast getragen. damit konnte ich auch schaltwagen fahren. anschliessend weitere 3 wochen lang die schiene nur tagsüber bei "belastung". anschliessend hab ich noch eine mellotrain-bandage bekommen, die ich über ein halbes jahr lang getragen habe. da bänder wenig durchblutet sind, ist die heilung langwierig.

Kommentar von GirlPower01 ,

Vielen Dank für deine Antwort!
Ich habe nur eine Schniene und Sportverbot bekommen. Die 1. Woche hatte ich Unterarmgehstützen.
Ich sollte die Schiene 24h tragen, was ich bis jetzt auch gemacht habe. Ich kann mir nicht vorstellen, am Dienstag wieder auf die Eisbahn zu gehen mit meiner Klasse - da muss ich wohl oder übel nochmal ein Zeugnis holen...

Kommentar von Hexe121967 ,

auf jeden fall!  hat dein behandelnder arzt denn nichts dergleichen gesagt? ich musste nach 4 wochen wieder bei mienem arzt erscheinen und dann wurde die weitere vorgehensweise abgestimmt.

Kommentar von GirlPower01 ,

Nein leider nicht, aber ich bin auch sonst sehr unzufrieden mit dem Arzt, bin jemand besseres am suchen.
Hatte vor 5 Jahren mal einen Aussenbandabriss mit Knochenbruch im anderen Sprunggelenk, welcher ich bald mal operieren muss (Man musste warten, bis ich 20 Jahre alt war, weil der Bruch in der Wachstumsfuge ist).
Diese Verletzung wurde bei mir erst nach einem halben Jahr erkannt.
Jetzt bin ich natürlich vorsichtiger und habe Angst, das wieder was sein könnte...
Durch die Mehrbelastung am rechten Fuss ist auch diese Verletzung wieder sehr schmerzhaft.

Antwort
von mexrrrh, 118

Hallo,

Vier Wochen nach nem kompletten Riss ist nicht viel. Das dauert noch ne Weile bis das weg ist.

Ich hab im Sommer nur einen Einriss gehabt und dass hat mehr als 7 Wochen gedauert bis ich ihn nicht mehr gespürt habe. Muss zugeben dass ich den Fuß auch nicht unbedingt geschont habe.

Weite Strecken mit dem Auto zu fahren ist eine schlechte Idee, kenn ich selbst. So kurze Strecken sollte kein Problem sein, aber wenn du noch immer solche Schmerzen hast würde ich es erstmal sein lassen.

Zum Arzt brauchst nicht gehen, der sagt nur dass dus schonen sollst und dass das dauert. Was ja auch so ist.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community