Frage von AxelRaeumt, 95

Wie lange riecht man Rauch, wenn man in einer Wohnung geraucht hat?

Wegen einem längeren Urlaub habe ich die Schlüssel für eine Wohnung habe mehrmals dort mit Freunden geraucht und gekifft. Wie viele Tage vor der Rückkehr darf nicht mehr geraucht werden und wie viele Tage muss gelüftet werden, damit später absolut kein Rauchgeruch mehr wahrgenommen werden kann und es nicht bemerkt wird?

Antwort
von pinked, 70

Wenn man als Nichtraucher in eine Wohnung kommt wo geraucht wurde, riecht man das immer, egal wie sehr gelüftet wurde und egal wie lange es her ist, dass dort zum letzten Mal geraucht wurde. So geht es zumindest meiner Mutter wenn sie meine Wohnung betritt.

Antwort
von warehouse14, 21

Wenn es Dir verboten war, dort zu rauchen, wird allein der Verdacht ausreichen, um was zu "riechen". ;)

Als Raucher sollte man aber doch wenigstens soviel Anstand zeigen, in einer Wohnung eines Nichtrauchers/nicht selbst in der Wohnung rauchenden Wohnungsinhabers eben schlicht nicht zu rauchen, selbst wenn man die Schlüssel dazu bekommen hat und auf die Bude achten (=den Zustand erhalten) soll.

Dort dann aber zu rauchen und sogar Partys zu veranstalten ist einfach ein Vertrauensmissbrauch.

Es verheimlichen zu wollen zeigt grundsätzlich erstmal, daß es verantwortungslos ist.

Denk mal darüber nach.

warehouse14

Antwort
von Midgarden, 14

Nichtraucher riechen das ewig, weil sich der Rauch wirklich überall festsetzt

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für rauchen, 15

Hallo! Viele Nichtraucher riechen das noch nach Monaten, alles Gute.

Antwort
von Peter42, 51

das hängt von der Wohnung (und dem darin verwendeten Materialmix - speziell Teppiche, Vorhänge, Gardinen, Polstermöbel) ab,

weiterhin von dem Zeugs, was dort geraucht wurde (manches "duftet" intensiver als anderes),

ob die Bewohner selber (zumindest gelegentlich) rauchen,

und davon, wie empfindlich die ursprünglichen Bewohner darauf reagieren.

Wenn die "passenden Zutaten" der obigen Gesichtspunkte zusammenkommen, reicht schon ein mal gründlich Lüften völlig aus, wenn du allerdings die jeweils schlechteste Konstellation erwischt hast, dann hilft am ehesten eine komplette Renovierung...

Antwort
von SugarSchnecke4, 52

Wenn der Inhaber der Wohnung Nichtraucher ist, wird er das sofort riechen, trotz lüften.

Antwort
von Playermuc, 51

Es setzt sich alles schön in den Gardinen ab. Würde es nicht riskieren drinnen zu rauchen. Das riecht man, egal wie lange man lüftet...

Antwort
von aXXLJ, 1

Sprühe Raumspray oder häng vorübergehend sog. Duftbäumchen auf.

Antwort
von Kingi1337, 34

Man wird es riechen. Lüften bringt da nichts. Es wird ein kalter rauchgeruch mehrere Wochen in der Luft stehen.

Antwort
von Smudo1284, 25

kommt drauf an, wie empfindlich der mensch ist.

ich kann tagelang eine nach der anderen in meiner wohnung rauchen, wenn ich aber 10 stunden in der wohnung nicht geraucht habe und dabei gelüftet habe, riecht mein kumpel, der nichtraucher ist, keinen rauch mehr.

manche nichtraucher sind extrem.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community