Wie lange reichen die Erdölvorkommen voraussichtlich noch?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 8 Abstimmungen

50 Jahre 62%
Ewig - Erdöl entsteht immer wieder neu 37%
10 Jahre 0%
Nur noch wenige Jahre - Peak Oil ist lange erreicht 0%

10 Antworten

Ewig - Erdöl entsteht immer wieder neu

Allein die heute bekannten Vorkommen reichen fuer mehrere hundert Jahre. Und es gibt darueber hinaus riesige, noch unerschlossene Vorraete, vom Fracking noch gar nicht zu reden. Also, kein Grund zur Sorge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
50 Jahre

Auch wenn Peak Oil erreicht oder überschritten ist, wird es noch lange Erdöl geben. Denn die Suche nach neuen Vorkommen wird sich mit dem steigenden Preis immer mehr lohnen, man wird wohl noch länger als heute angenommen neue Vorkommen entdecken.

Natürlich steien die Preise immer mehr, und irgendwann ist dann fertig. Schlimmer dürfte sein, dass es billiger wird, Kohle zu suchen und zu fördern. Dadurch werden ganze Landschaften versaut und zerstört!

Gerade ihr Deutschen gebt da ein paar ganz hässliche Beispiele ab, und auch wir Schweizer profitieren von billigem Kohlestrom...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
50 Jahre

Seit ich denken kann, war das geschätzte Ende der Erdölreserven in etwa 50 Jahren Entfernung. Wenn sich die Vorraussage irgendwann mal drastisch verringern sollte, kann man wohl davon ausgehen, dass es wirklich ernst wird. Erdöl entsteht zwar immer wieder neu, aber längst nicht schnell genug um den Bedarf zu decken (also es hat mehrere Milliarden Jahre gedauert, bis das ganze Erdöl entstanden ist, was wir jetzt in zweihundert Jahren verblasen haben)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
50 Jahre

Locker noch 50 Jahre, denn durch neue Fördermethoden wie Fracking, dem Preis usw. lohnt sich sogar der Abbau von Ölschiefer und Teersanden.

Und die kommen fast weltweit vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hoffentlich nicht mehr lange... sonst wird die Umwelt noch mehr verschmutzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ewig - Erdöl entsteht immer wieder neu

Nach neuesten Untersuchungen kann das Erdöl tatsächlich "ewig" halten, da wirklich neue Vorkommen entstehen. Die Theorie Erdöl hätte sich aus Dinosauriern und ähnlichen prähistorischen Überresten gebildet ist inzwischen nicht mehr aktuell.

Man hat es sogar geschafft Erdöl künstlich zu erschaffen, nur momentan ist der Prozess weder kostendeckend noch energieeffizient. Aber das wird wahrscheinlich noch.

Tatsächlich entstehen neue Erdölvorkommen, nur nicht in der Geschwindigkeit in der sie abgebaut werden. Sobald da ein Ausgleich gefunden wurde, kann man sagen dass es immer Öl geben wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von atoemlein
28.01.2016, 23:19

Das ist völliger Quatsch. Erdöl entsteht viellecith schon ein bisschen, aber Millionen mal langsamer als wir es verheizen!
Künstliches "Herstellen" ist möglich, aber ein massives energetisches Verlustgeschäft! Nur ein Bruchteil der aufgewendeten Energie kann wieder zurückgewonnen werden.

Erdöl hat Jahrmillionen gebraucht zum Entstehen.
Es wird nie einen "Ausgleich" geben können, wir verbrennen die fossilen Energien im geologischen Vergleich explosionsartig!

0

Dich und mich werden sie überleben....es werden immer wieder neue Erdölfelder/Erdölvorkommen entdeckt! Es wird aber auch immer mehr "Alternativen" zum Erdöl geben.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das zu beantworten grenzt an Hellseherei. Vor kurzem wurden die Sanktionen über den Iran aufgehoben, wodurch wieder neue Ölquellen freigesetzt wurden, die bisher verschlossen blieben. Es ist also auch von politischen Faktoren abhängig, die man nicht vorhersehen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwischen 50 und 100 Jahre. Das Problem ist nicht unbedingt dass das Erdöl irgendwann einfach weg ist, sondern viel mehr dass sein Preis in 20 oder 30 Jahren wohl so hoch sein wird dass sich nicht mehr jeder das Zeug leisten kann. Ausser es erfindet jemand was revolutionnäres bis dahin...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
50 Jahre

50 Jahre oder aber auch nur 40 J., das dürfte in etwa hinkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?