Frage von Beautymaus069, 796

Wie lange nimmt eine Magenspiegelung in Anspruch mit Schlafen?

Hallo meine Freundin hat morgen um 7.30 eine Magenspiegelung und ich will sie begleiten aber muss um 9 Uhr zur Arbeit. Sie bekommt eine Narkose und will während dem ganzen schon bei Ihr sein bis sie aufwacht aber ich muss halt um 8.30 schon los das wird denk ich knapp. Kann sie da noch bis 15.30 im Krankenhaus bleiben damit ich sie abholen kann weil niemand kann sie fahren und ich will ja nicht das sie alleine nach hause fährt nach allem das geht ja auch nicht denk ich nach einer Narkose ? ich muss halt schon 100 % sicher sein das sie nach dem allen völlig unbedenklich nach Hause fahren kann mit dem Bus und dann sich dort ins Bett legen kann.

und später zu Arbeit ok ich kann 30 min später kommen aber dann wird's schwierig weil ich jetzt auch gerade vom urlaub komme und Montag mein erster Tag wieder ist und mein Chef schon gemeckert habe da ich überhaupt urlaub habe... naja

Antwort
von Negreira, 681

Ich habe jetzt nicht alle Antworten durchgelesen, aber bei meinen Untersuchungen bin ich nie unter 1 Stunde weggekommen. Da braucht nur einmal bei einem anderen Patienten etwas zu sein, das Auto des Arztes steht im Stau, und schon kommst Du mit Deiner eingeräumten Stunde nicht aus.

Allein im Bus nach Hause zu fahren, halte ich für keine gute Idee, jedenfalls nicht nach 1 Stunde. Mir ist es nach einer Magenspiegelung, von denen ich etliche hatte, mal sehr schlecht gegangen, wäre ich da allein gewesen, wäre ich mit Sicherheit nicht nach Hause gekommen. Nach dieser Untersuchung muß man ja sowieso auf einer Extra-Liege warten, bis man wirklich wach ist. Das kann ohne weiteres 2 oder 3 Stunden sein, da ist auch jeder Körper unterschiedlich.

Deine Freundin soll das Problem wirklich offen mit dem Arzt besprechen, damit dieser sie dann auch noch bei sich behalten kann, bis sie ganz wach ist. Sonst gibt es natürlich noch Taxi-Unternehmen, die man in Anspruch nehmen an. Zahlen wird das die Krankenkasse aber in keinem Fall, darüber muß sie sich klar sein.

Antwort
von Akka2323, 596

Man wird daraufhingewiesen, dass man keinesfalls allein wegdarf und nicht Auto fahren darf. Das wird in den Papieren stehen, die sie vorher bekommen hat und auch unterschreiben muss. Und für Dich wird es sicher zu knapp. Seht zu, dass Ihr noch etwas organisiert, Freunde, Eltern.

Antwort
von KeinName2606, 518

Das wird dir keiner sagen können hier. Ruf doch mal im Krankenhaus an und frag nach? Außerdem kann sie ja mit dem Taxi heimfahren, mit Bus und Bahn würde ich nach ner Narkose auch nicht herumfahren. 

Antwort
von Fiddi, 406

Nun einfacher wäre es ja wenn sie das ohne Narkose machen würde. Dann wäre die Sache von einer rund Viertelstunde in etwa erledigt. 

Antwort
von MrZurkon, 362

Ich war nach 45 Minuten wieder draussen. Alleine fahren mit auto oder bus sollte sie nicht. Man fühlt sich noch 2 Stunden benommen hinterher.

Antwort
von ninamann1, 347

die Spiegelung dauert nur 10 Minuten , der Aufenthalt im Ruheraum ca 45 Minuten , danach ist man aber immer noch leicht benommen

Antwort
von Troidatoi, 336

Bei mir war etwa 60 Minuten. 15 Minuten vorher und 15 Minuten nachher und 30 Minuten Behandlung auf der Liege.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community