Frage von Lisasmama11, 96

Wie lange nach MDV kein appetit?

Hallo und zwar geht es um meine Tochter seid Freitag Mittag liegt sie mit MDV flach hat bis Montag durchfall gehabt mal nen bissel Fiebern Montag waren wir beim Arzt haben nen Mittel gegen den durchfall bekommen hat auch geholfen. Aber seid Freitag hat sie fast nix mehr gegessen und sonst isst sie den ganzen Tag. Wenn es hoch kommt hat sie mal ne halbe banane gegessen und vielleicht 1 mal vom Brötchen abgebissen mehr net. Sie sagt zwar das sie Hunger hat aber essen mag sie net und sie schläft auch extrem viel. Und keine sorge morgen müssen wir noch msl zum arzt falls jemand fragen wollte

Antwort
von Lycaa, 38

Du hast nicht dazugeschrieben, wie alt die Kleine ist.

Normalerweise würde ich sagen, der Appetitt kommt schon von alleine wieder, wenn der Körper mit dem Infekt durch ist. Ich würde sie zu nichts zwingen. Kinder haben noch einen guten Instinkt in der Hinsicht.

Wichtig ist, dass sie genug trinkt.

Wenn sie aber wirklich besorgniserregend schlapp ist, dann ruf beim KA an und frag nach. Das kannst Du vor Ort besser entscheidenEs ist schwierig aus der Ferne zu raten, weil keiner das Kind sieht und kennt.

Antwort
von NicoleU, 33

Das ist schon in Ordnung wenn sie nicht essen mag. Meine Tochter hat mit vier mal zwei Wochen Fieber gehabt, ganz viel geschlafen und auch nicht mehr gegessen als deine. Sie wog dann zwei Kilo weniger aber nach ein paar Wochen war dann alles wieder normal.
Wenn sie nicht sowieso extrem (!) dünn ist passiert nichts. Immer wieder zum trinken ermuntern - das ist halt viel wichtiger als essen.

Antwort
von Herb3472, 59

Ist "MDV" das, wozu man bei uns "Magen-Darm-Verstimmung" sagt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten