Wie viele Jahre mussten die Arbeiter der Cheops Pyramide schuften?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 1 Abstimmungen

12 Jahre 100%
11 Jahre 0%
10 Jahre 0%
9 jahre 0%
7 Jahre 0%
6 Jahre 0%
5 Jahre 0%

7 Antworten

12 Jahre

länger als 12 Jahre; bedenke einfach, dass sie in jedem Jahr eh eine Nilschwemme hatten und in der Zeit die Bauern nix machen konnten. Da der Pharao für Kost und Logis zuständig war und Pyramidenkloppen als Steuerabgeltung galt, war der Job recht beliebt und es mangelte nie an Freiwilligen. 

Es mag einige Sklaven gegeben haben, keine Frage. Und ungefährlich war es auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

solange wie sie wollten. sie waren freiwillig dort. keiner hat sie gezwungen. neben den pyramiden wurde eine siedlung gefunden wo die arbeiter nicht schlecht lebten mit allem was sie brauchten - bäckerei, kneipen etc was man halt angenehm u. sinnvoll befand. eine angabe von jahren wurde nicht vorgesehen, die arbeiter lebten dort mit ihren familien und kindern und arbeiteten solange sie dort wollten oder wie es eben dauerte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von silaslamm787
17.04.2016, 14:53

Ich wollte gerne das Jahr haben . Deswegen leider Falsch

0

Gegenfrage: Woher willst du wissen, wie lange an der Cheops-Pyramide gearbeitet wurde? Man geht von etwa 20 Jahren aus, genau sagen kann das niemand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

12 - 15 Jahre etwa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von 7 - 13 Uhr und von 15 - 19 Uhr.  😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung