Frage von Vollmond1999, 183

Wie lange muss man eine Aktie halten um die Dividende zu bekommen?

Antwort
von GuenterLeipzig, 143

Egal, ob das Unternehmen eine Dividente nach der Hauptversammlung (oder im Ausland zum Quartal) ausschüttet oder nicht.

Für den Aktionär ist das immer ein Null-Summen-Spiel.

Kursschwankungsbereiningt wird der Wert der Dividente vom Kurswerte der Aktien am Tag der Ausschüttung abgezogen.

Es ist daher keine schlaue Idee, zum Dividentenjäger zu mutieren.

Günter

Kommentar von preguntamos ,

Nicht immer. Teilweise steigen Aktien im Vorfeld einer HV wegen "durchgesickerter" Unternehmenszahlen. Aber nicht vergessen: je nach steuerlicher gegebenheit des Aktionärs werden auf die ausgeschüttete Dividende die Kapitalertragssteuer und der Soli fällig.

Aber im Grunde ist die Aussage richtig!

Antwort
von dividendeman, 112

Ein Unternehmen erwirtschaftet idealerweise einen Gewinn. Sofern dieses Unternehmen börsennotiert ist und Wertpapiere herausgibt, kann der Gewinn in Form einer Dividende an die Aktionäre ausgezahlt werden. Ob und wie hoch die Dividende ausfallen wird, wird vom Aufsichtsrat vorgeschlagen und auf der Hauptversammlung beschlossen. 

Dividendenberechtigt ist derjenige Aktionär, der die Aktie am Tag der Hauptversammlung besitzt. Die Dividendenauszahlung erfolgt in der Regel am darauffolgenden Werktag. 

Quelle und weitere Informationen: https://www.hauptversammlungs-termine.de/dividenden-kalender-wissenswertes.html

Antwort
von GabbaWally, 147

Theoretisch reicht ein Tag: Die Aktie muss am Tag der Hauptversammlung, wo letzten Endes die Dividende beschlossen wird,  in deinem Depot eingebucht sein. Danach könntest du die Aktie sofort wieder verkaufen.

Du bekommst keine halbe Dividende nur weil du die Aktie etwa nur 6 Monate gehalten hast. Das ist falsch auch wenn es vllt einige so sagen.

Antwort
von Traveller24, 87

Die Frage ist nicht "wie lange", sondern "wann". Für die Dividenden gibt es einen bestimmten Stichtag, der ist im allgemeinen der Tag der Hauptversammlung. Wer an diesem Tag die Aktie hat, bekommt auch die Dividende.


Antwort
von henzy71, 90

Dividende bekommst du nicht automatisch nach X-Tagen/Jahren/Stunden, sondern immer nur dann, wenn das Unternehmen Dividende ausschüttet. Weiss nicht, ob dabei eine Rolle spielt, wie lange du die Aktie schon hast.

Antwort
von Krogerliese, 83

Wenn Du am Tage vor dem Quartalsbericht die Aktie kaufts, hast Du schon Anspruch auf Dividende

Kommentar von preguntamos ,

Falsch!  Wie der Name schon sagt: Quartalsberichte gibt es vier mal im Jahr und ist kein Kriterium für den Zeitpunkt einer Dividendenzahlung.

Maßgeblich ist der Tag vor der Hauptversammlung. Dann muss der Aktionär im Aktienbuch eingetragen sein.

Kommentar von Krogerliese ,

Sorry, stimmt, hab ich verwechselt :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten