Frage von Xsharper2015, 53

wie lange muss man ein Tee ziehen lassen um ein beruhigende Wirkung zu haben?

Hallo also ich trinke 3 mal am tag Rooibos Tee da steht auf der Packung das man ihn ungefähr 5-8 Minuten ziehen lassen sollte nun aber es gibt in vielen seiten die sagen das Tee auch anregend wirkt und das man ihn normalerweise 3 Minuten ziehen lassen sollte nun was stimmt jetzt wie lange sollte man wirklich ein Tee ziehen lassen um eine Wirkung zu haben danke nochmal in voraus lg.

Antwort
von Abbrandler, 35

Du musst vor allem die richtigen Tees nehmen.

Es gibt anregende Tees ( mit z. B. Lemongras, Rosmarien,schwarzer Tee, usw.)  und es gibt beruhigende Tees (mit z. B. Melisse, Lavendel ,Baldrian, Hopfen usw.).

Ein Löffel Honig z. B. wirkt bei beruhigenden Tees übrigens wahre Wunder :-)

Nimm Dir einen guten, geeigneten Tee aus der Apotheke oder Drogerie ( =die Blätter sollten nicht zu klein sein), überschütte ihn mit kochendem Wasser und lass ihn 5-8 Minuten zugedeckt ziehen.

Diese Zeit brauchen die Kräuter um ihre Wirkung zu entfalten - zugedeckt deswegen, weil in manchen Pflanzen ätherische Öle sind, die sonst entweichen würden.

Antwort
von Biberchen, 30

bis 5 Minuten anregend ab 5 Minuten beruhigend.

Kommentar von Kuppelwieser ,

Ist es nicht umgekehrt? Denn das Tein, was das gleiche wie Koffein bewirkt, also anregt, müsste doch durch längeres Kochen vermehrt ins Getränk gelangen? Eine Droge kann doch nur entweder anregend oder beruhigend sein - und nicht beides!

Antwort
von Chouzaishi, 24

Hallo,

diese Regel gilt für "echten" Tee, aus Camellia sinensis oder so ähnlich heißt die echte Teepflanze, aus der der koffeinhaltige Tee für weißen, grünen, gelben, roten und schwarzen Tee gewonnen wird.

Insbesondere beim schwarzen Tee sagt man, dass nach dieser Regel am Anfang durch das Koffein eine eher anregende Wirkung und danach durch die vermehrt gelösten Gerb(Bitter)stoffe eine eher beruhigende Wirkung eintritt. Das ist mittlerweile insofern widerlegt, dass mit zunehmender Ziehzeit das Verhältnis von Koffein immer noch weit über diesen abpuffernden Stoffen liegt, eine beruhigende Wirkung ist nur auf den Darm zu erwarten ("stopfend").

Für Rooibos Tee gilt diese Regel nicht, da er kein Koffein enthält.

5-6min Ziehen lassen, da an den Teeblättern immer auch Sporen von Bakterien vorhanden sind, die bei Kontakt mit Wasser wieder auskeimen (lebendig werden). Lässt man den Tee 5-6min mit kochendem Wasser ziehen, wird dieser Effekt minimiert.

LG


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten