Frage von HalloRossi, 94

Wie lange muss man arbeiten zwischen 2 Blockfristen?

Irgendwie gibt es Uneinigkeiten bei der Krankengelzahlung zwischen zwei verschiedenen Krankheiten. Aussage 1: gar keinen Tag, Blockfristen sind Blockfristen), kann sogar überlappen 2. 1 Tag  3) gar keinen Tag, aber eine eindeutige Diagnose vom Doc das Krankeit 1 soweit ausgeheilt ist, dass ein Beendigung der AU wegen dieser Krankheit klar ist. Weiß das jemand?

Antwort
von johnnymcmuff, 79

Dieser Link dürfte Deine Frage beantworten, zumindest habe ich da was gelesen:

http://www.arbeitsrecht.de/rechtsprechung/2007/09/17/trotz-verschiedener-neuer-k...

LG

johnnymcmuff

Kommentar von HalloRossi ,

Nein, ich hab ja nicht nach Lohnfortzahlung gefragt sondern nach Krankengeld!

Kommentar von johnnymcmuff ,

Bei Krankengeld ist es das Gleiche. Man muss nur einenTag arbeitsfähig gewesen sein und dann muss es eine andere Diagnose sein und dann gibt es erneut volles Krankengeld.

So der Hinweis von meiner Krankenkasse als ich mal Krankengeld bezog und es auslief.

Andernfalls halt nicht, aber Blockfristen für die neue Diagnose bilden sich dann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten