Frage von bottle44, 69

Wie lange muss Clotrimazol einwirken?

Moin,

bekam vom Arzt eine angerührte Paste ausgeschrieben, die für einen Hautpilz angewandt werden soll. Wie lange muss das Zeug auf der Haut bleiben? Will nicht den ganzen Tag mit der Pampe auf den Händen rumlaufen

Antwort
von Suesse1984, 31

Naja, ich würde das einfach dünn auftragen und dann mal 15min nix großartig anfassen. Normal müsste das ja auch etwas einziehen? Wenn nicht, würd ichs nach 15min bissl abtupfen da wos stört aber nicht abwaschen

Antwort
von putzfee1, 27

Hat da denn weder der Arzt noch der Apotheker was zu gesagt? Das finde ich etwas befremdlich...

Antwort
von xxlostmyselfxx, 44

Das hätte dir dein Arzt sagen können :)

Kommentar von bottle44 ,

blöd nur, dass heute Samstag ist, wa?

Antwort
von sternenmeer57, 24

Das wird sicherlich einziehen, dann ist es keine Pampe mehr.

Kommentar von sternenmeer57 ,

Dosierung und Darreichungsformen

Die am häufigsten verwendeten Arzneiformen
für Clotrimazol sind Salben und Tinkturen zum Auftragen oder Aufsprühen
auf die betroffenen Hautstellen. In beiden Zubereitungen ist der
Wirkstoff in Konzentrationen von ein bis zwei Prozent enthalten. Die
Häufigkeit der Anwendung, in der Regel ein- bis dreimal täglich, hängt
von der Schwere der Infektion ab und sollte mit einem Arzt abgestimmt
werden. Eine Behandlung mit Clotrimazol dauert bis zum Ende der
Infektion im Regelfall zwei bis vier Wochen. Auch nach dem Abklingen der
Symptome wird eine weitere Behandlung für ein bis zwei Wochen
empfohlen. Eine Anwendung in Form eines Puders kann bei Infektionen in
bestimmten Bereichen die Behandlung unterstützen, da die trocknende
Wirkung des Puders dem von Pilzen bevorzugten feuchten Milieu
entgegenwirkt.

Antwort
von Spezialwidde, 38

Bist du schonmal auf die Idee gekommen den Beipackzettel zu lesen ;-)

Kommentar von bottle44 ,

Es gab keinen dazu und selbst wenn ich nach dem zeug suche finde ich nirgends eine Erklärung ausser "täglich rauf"

Kommentar von Spezialwidde ,

Wie hast du das Zeug denn bekommen, Medis ohne Packungsbeilage dürfen normalerweise gar nicht abgegeben werden, selbst frei verkäufliche nicht! Wenns noch ne  offene Apotheke in der Nähe gibt würd ich da mal nachfragen oder den Arzt konsultieren wenn er denn am Wochenende Dienst hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten