Wie lange müsste ich am Tag Fahrrad fahren wenn ich am Ende des Monats 3 kg weniger auf den Rippen haben möchte?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

70-80% des Gewichtsverlustes macht die Ernährung - also lieber dauerhaft Ernährung umstellen als kurzfristig massig Sport zu machen für kurzfristige Ziele - außer du willst das Radfahren dann beibehalten - dann mach das zusätzlich und nicht ausschließlich :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur Fahrrad fahren wird da nicht ausreichen. Du musst dich auch entsprechend ernähren, also fett- und zuckerarm und ballaststoffreich. Also weg mit Süßem (dazu gehören auch süße Getränke!), Fastfood möglichst meiden dich abwechslungsreich und ausgewogen ernähren (mit viel Obst, Gemüse und Vollkornprodukten). 

Wenn du dann drei- bis viermal pro Woche eine halbe bis eine Stunde Fahrrad fährst (kommt natürlich auch auf die Strecken an... bergauf und bergab ist natürlich wirkungsvoller als nur auf ebenem Gelände zu fahren), solltest du es schaffen, pro Woche zwischen 0,5 und 1 kg abzunehmen. Je langsamer du abnimmst, desto dauerhafter ist die Gewichtsabnahme.

Um dein Gewicht danach zu halten, musst du die Ernährungsumstellung aber beibehalten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man so nicht sagen, kommt ja drauf an, wie schnell du fährst und wie schwierig die Strecke ist. Außerdem kommt es ja noch darauf an, was du überhaupt so isst und wieviel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du so anfängst dann wird das nichts du musst einfach fahren und nicht nur ne bestimmte Strecke oder zeit das bringt dir und deiner Motivation gar nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so lange, bis du mit deiner Ernährung dazu in einem Kaloriendefizit bist. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man so nicht sagen, da spielen viel zu viele Faktoren eine Rolle.
Lauf aber besser. Fahrradfahren ist nicht wirklich das aller beste um Fett zu verbrennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du jeden Tag 10 km fährst aber dafür mehr isst wirst du sportlicher ,aber nimmst kaum ab.Du musst zu einem Kaloriendefizit kommen,und Sport hilft dir dabei,weil du ja Kalorien verbrennst.Versuch dein Tagesbedarf langsam zu verkleinern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, wo du abnehmen möchtest. Wenn du Bauchfett weghaben möchtest, dann hilft dir Radfahren eher weniger. Wenn du zB an den Oberschenkeln abnehmen möchtest, wäre Radfahren eine gute Möglichkeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So viel wie möglich ;)
Kann man mit deinen Angaben übrigens nicht ausreichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung