Frage von honeybibi, 86

Wie lange mit Mirtazapin warten nach Einnahme von L-Tryptophan?

Guten Abend :) ich habe am Mittwoch von meinem Neurologen das Medikament Mirtazapin verschrieben bekommen. In der Packungsbeilage habe ich gelesen, dass sich das Medikament nicht mit L-Tryptophan verträgt (einer Aminosäure die ich über 4 Monate täglich eingenommen habe). Ich habe das Tryptophan nun Dienstag das letzte mal eingenommen, bin mir allerdings noch unsicher ob die Zeit die ich gewartet habe nun reicht. Hat jemand Erfahrungen damit und weiß ob ich das Mirtazapin heute schon nehmen kann, ohne das dadurch negative Wirkungen eintreten ?

vielen lieben Dank schonmal im voraus!

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von theantagonist18, 64

Aus Wikipedia (über Tryptophan): "Die Plasmahalbwertszeit beträgt 2 ± 0,1 Stunden".
3 Tage scheinen mir also genug zu sein. Keine Garantie, aber ich würde es als ausreichend betrachten.

Kommentar von honeybibi ,

danke für die Antwort, wird schon schiefgehen.. 

Kommentar von theantagonist18 ,

Aber mal ehrlich, bei einer so kurzen Eliminationszeit kann ich mir echt nichts vorstellen, dass da noch was übrig ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community