Frage von xXxBOSSxXx, 52

Wie lange meint ihr braucht es noch zu einen Krieg weil so wie es momentan ist wird es nicht mehr lange weiter gehen?

Antwort
von ponter, 52

Nach gut 40 Jahren Kalter Krieg und einigen bedrohlichen Situationen in dieser Zeit, die uns unmittelbar an den Rand eines Atomkrieges führten, sehe ich derzeitig keine Gefahr eines Krieges in unserem Umfeld. Auch nach Ende des K.K. gab es durchaus Anlässe, die zu einer Konfrontation hätten führen können. Durch all dies sind wir bis zum heutigen Tag relativ unbeschadet hindurch gekommen. Also warum jetzt oder in naher Zukunft?

Was deutet denn deiner Meinung nach auf einen Krieg hin?

Terrorismus beispielsweise, gab es früher in der BRD auch schon, hier sei nur mal das Stichwort ".deutscher Herbst" genannt.

Ruft man hier mal das Thema "Krieg" auf, stellt man fest, dass diese Frage seit Monaten mehrmals wöchentlich, nach den Anschlägen von Paris sogar mehrmals täglich gestellt wird. Somit hat sie die Frage nach der "Flüchtlinksproblematik" vom ersten Platz verdrängt, obwohl täglich weiterhin mehrere 1000 Flüchtlinge ins Land kommen.

Kommentar von xXxBOSSxXx ,

Nur blind machen die Augen zu und leben in einer Seifenblase ihr werdet schon sehen nur dann wird es zu späht sein Deutschland muss aufwachen beziehungsweise Europa merkt ihr das alle nicht das Europa islamisiert wird aber ihr werdet noch sehn wenn ihr die Augen zu macht und nur meint das nichts passiert dann wird es passieren Deutschland immer mit seiner s....... Toleranz zu allem dafür wird Deutschland mal ordentlich aufs Maul kriegen und nicht wider aufstehen weil was momentan in Europa passiert ist eine neue Art so was gab es noch nicht weil diesmal wird auf mir leid übt Flüchtlinge usw getan und die Deutschen sind leider so blauäugig und glauben das bis eine gewisse Anzahl an Moslimen in Europa ist und dann wird es zu späht sein

Kommentar von ponter ,

Da "ArnoldBentheim" den Kommentar bereits aufgegriffen hat und es auch in anderen Antworten ausgeführt wurde, gibt es von meiner Seite aus quasi nichts mehr hinzuzufügen. 

Es wird in naher Zukunft keinen Krieg in unserem Umfeld geben, das ist für mich persönlich klar.

Antwort
von ArnoldBentheim, 29
Kommentar von xXxBOSSxXx , vor 15 Min

Nur blind machen die Augen zu und leben in einer Seifenblase ihr werdet schon sehen nur dann wird es zu späht sein Deutschland muss aufwachen beziehungsweise Europa merkt ihr das alle nicht das Europa islamisiert wird aber ihr werdet noch sehn wenn ihr die Augen zu macht und nur meint das nichts passiert dann wird es passieren Deutschland immer mit seiner s....... Toleranz zu allem dafür wird Deutschland mal ordentlich aufs Maul kriegen und nicht wider aufstehen weil was momentan in Europa passiert ist eine neue Art so was gab es noch nicht weil diesmal wird auf mir leid übt Flüchtlinge usw getan und die Deutschen sind leider so blauäugig und glauben das bis eine gewisse Anzahl an Moslimen in Europa ist und dann wird es zu späht sein

Ach Gottchen, "Deutschland muss aufwachen"  -  das hatten wir schon mal, und wie es ausgegangen ist, weiß jeder, der kein absoluter Dummkopf ist.

Weder Deutschland noch Europa werden "islamisiert"! Europa hat Werte, an die sich jeder Mensch halten muss. Wer sich nicht daran hält, wird zur Rechenschaft gezogen. Zu diesen Werten gehört, die Religionsfreiheit zu achten, die es jedem Menschen erlaubt, sich zu einer Religion zu bekennen, wenn er es will, und sie im Rahmen der Gesetze auszuleben. Insofern spielt es keine Rolle, ob die europäischen Gesellschaften in ferner Zukunft mehrheitlich christlich, muslimisch oder atheistisch sein werden!

Ein großes Problem in der Gegenwart sind die dümmlichen Hetzer und selbsternannten Untergangspropheten, die in ihrem verwirrten Hass auf Muslime mit ihrer freiem Zeit nichts anderes anzufangen wissen, als Blödsinn zu verbreiten. Aber ihre Glaskugel ist genauso blink wie ihr Verstand stumpf! Sie ähneln in ihrem fanatischen Wahn sehr den religiösen Fanatikern und Terroristen des sog. IS, die auch nicht begreifen, dass sie einen sinnlosen Irrweg beschritten haben, der sie nicht ins Paradies, sondern ins Leere führt. Manche der fanatischen Muslimenhasser sind nicht nur geistige Terroristen, sondern auch bereit zu Gewalt und Mord. Ihnen, den fanatischen Muslimenhassern, muss der Staat ebenfalls mit aller Macht entgegentreten, weil auch sie die europäischen Gesellschaften einschließlich der vielen Menschen, die bei uns Zuflucht suchen, terrorisieren und bedrohen! Aber die europäischen Gesellschaften stehen geschlossen gegen solchen Abschaum.

Nieder mit allen Terroristen!

MfG

Arnold

Kommentar von bambirossa ,

Chapeau! Besser hätte man es nicht formulieren können. Danke!

Kommentar von xXxBOSSxXx ,

Ich sag nur eins wenn ihr weiter so tolerant seid werdet ihr die Abrechnung früher als ihr denkt bekommen

Antwort
von ArnoldBentheim, 30

Nein, einen Krieg - zumindest in Europa und zwischen den mächtigsten Ländern der Welt - wird es nicht geben, es ist keine "Krieg-in-Sicht-Stimmung"!

MfG

Arnold

Antwort
von Bswss, 37

Wie oft kommt diese unsinnige Frage eigentlich NOCH hier???

Antwort
von lupoklick, 8

Ich muß dich enttäuschen.... Schau dir in der Wartezeit einige Videos an,,,,,

Antwort
von Evileul, 34

Warum denken alle es gibt Krieg weil ein paar Terroristen uns ein paar nadelstiche versetzten.

Kommentar von xXxBOSSxXx ,

Nur blind machen die Augen zu und leben in einer Seifenblase ihr werdet schon sehen nur dann wird es zu späht sein Deutschland muss aufwachen beziehungsweise Europa merkt ihr das alle nicht das Europa islamisiert wird aber ihr werdet noch sehn wenn ihr die Augen zu macht und nur meint das nichts passiert dann wird es passieren Deutschland immer mit seiner s....... Toleranz zu allem dafür wird Deutschland mal ordentlich aufs Maul kriegen und nicht wider aufstehen

Kommentar von Evileul ,

Ohh ja diese 3%-5% islamisiern uns.

Kommentar von bambirossa ,

Für jemanden, der ziemlich viele Rechtschreibfehler macht und anscheinend von Zeichensetzung noch nie etwas gehört hat, spuckst Du ziemlich große Töne. 

Seit über einem halben Jahrhundert leben Muslime in diesem Land. Von  einer angeblichen "Islamisierung" habe ich noch nichts gespürt. Zwangsislamisierung? Bitte? Geht's noch? Was sollen wir denn bitte Deiner Meinung nach mit den Muslimen in Europa tun? Mit all den türkischen Gemüsehändlern, Rechtsanwälten, Ärzten, Putzfrauen? Den arabischen Shisha-Cafe Besitzern und Ingenieuren? Den iranischen Chirurgen und Friseuren? Sicher hast Du Dir ein Patentrezept überlegt und weihst uns "Unwissende" ein.  

Kommentar von xXxBOSSxXx ,

Das meine ich du machst deine Augen zu wie viele andere unwissenden und das ist der Fehler rechne die bis nächstes Jahr hier her kommen rechne die die schon da sind Dan rechne die noch zum islam wechseln und die noch zum islam gezwungen werden und es ist nicht nur Deutschland sondern ganz Europa also mach deine Augen mal auf und träum nicht vor dich hin

Kommentar von xXxBOSSxXx ,

Jetzt kommt das mit den Rechtschreibfehler wider das ist das typische deutsche klug......eisern wider aber das kenne ich die hier intrigiert sind sagt ja keiner was aber es sind so viele die hier nur leben nur um den Sozialstaat auszunutzen usw ich sag nur mach deine Augen nicht mehr zu weil Deutschland ist immer so tolerant wir sind alle Veganer wir lieben alle schwulen schwule dürfen Kinder kriegen bald darf ich Tiere heiraten und mit denen Kinder kriegen aber wir sind alle tolerant und das ist gut so naja ich sage nur früher oder später werdet ihr sehen was ich gemeint habe ;)

Kommentar von Evileul ,

Hätte ich genug platz würde ich Flüchtlinge bei mir aufnehmen verdammt. Das was in Paris passiert is, passiert diesen Menschen jeden Tag. Kann deine einstellung einfach nicht verstehen.

Kommentar von xXxBOSSxXx ,

Naja diese Einstellung meine ich aber ist mir ja auch egal du wirst es auch noch merken das es nicht immer alles so rosa rot ist ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten