Frage von himbeere68, 38

Wie lange Kündingsfrist?

ich habe eine neue Arbeitsstelle in Aussicht, nun weiss ich nicht wie es sich verhält mit der Kündigungsfrist im Tvöd? Seit 2007 bis 2010 war ich geringfügig ? Seit April 2010 bis 31. März 2011 befristet, dann weiter befristet bis 31. März 2012 ab April 2012 unbefristet in der Gemeinde beschäftigt.TVöD

Neuer Arbeitsvertrag wäre ab 1. September wie lange ist miene Kündigungsfrist, riecht das zum kündigen auf Ende August ?

Expertenantwort
von Hexle2, Community-Experte für Arbeit & Kündigung, 20

wie lange ist miene Kündigungsfrist

Nach § 34 TVÖD beträgt die Kündigungsfrist ab 8 Jahren vier Monate zu Quartalsende.

Es spielt keine Rolle dass Du am Anfang "nur" geringfügig beschäftigt warst, auch die Befristungen sind egal. Es zählt die Betriebszugehörigkeit im Ganzen und das sind mehr als 8 Jahre.

riecht das zum kündigen auf Ende August ?

Leider reicht das mit einer ordentlichen Kündigung nicht. Rede mal mit Deinem AG und frag nach einem Aufhebungsvertrag. Ist der AG einverstanden, kann dieser zu jedem beliebigen Termin geschlossen werden.

Hier noch mal zum selbst nachlesen:

http://oeffentlicher-dienst.info/tvoed/bund/kuendigungsfristen.html


Kommentar von Familiengerd ,

Genau so ist es!!

Antwort
von UNBEKANNT017, 20

Meistens 2 bis 4 Wochen kommt ganz darauf an wie die Richtlinien sind 

Kommentar von Familiengerd ,

Was soll denn dieser Unsinn als Antwort?!?!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten