Frage von OffTheRanch, 39

Wie lange können so alte Organismen so viel Stress wie ihn ein deutscher Bundeskanzler oder US-Präsident hat, eigentlich ertragen?

Beispiel Clinton. Sie ist derzeit 68... wenn sie Präsidentin hat, liegen mindestens 4 Jahre purer Stress und wenig Schlaf vor ihr... zudem viele Reisen. Ist sowas für so ein altes System wie ihres überhaupt gut?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TheAnswerIsNear, 22

naja sie ist ja schon mal zusammengebrochen also denke ich eher nicht :)

Antwort
von Kingfrosch, 7

die haben politische erfahrung. Das beruhigt und härtet ab. Es wird doch auch ansonsten sehr angenehm in bellvue oder weißem Haus gemacht. Präsident sein heißt repräsentieren. Also gute figur machen als gastgeber und gast. Den rest machen berater und Lobbyisten sowie volksvertreter. - Superstars halten das auch aus. der Druck wird vergleichbar sein und wird auch gut bezahlt. - zumal das es ein absehbares ende hat.

Antwort
von DerRumpelrudi, 14

Naja, nur wenige Präsidenten denken selbst und haben dafür Berater. Selbstdenkende Politiker entwickeln eine Persönlichkeit. Dazu brauch man einige Jahre.

Ohne mich einmischen zu wollen: Für mich viel zu alt um überhaupt längere Zeit den Stress des Selbstdenkens auszuhalten. Eine Alternative gibt es seltsamerweise nicht, denn die anderen Kandidaten sind ja schon jenseits der statistischen Lebenserwartung.

Eine Clinten wird nie aus dem Schatten der First Lady herrauskommen. Das weiß sie auch und wird sich genau deswegen keinen Stress machen. Über ihr Styling macht sie sich mehr Gedanken.

Antwort
von nowka20, 5

die kann das!(spezialmensch)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten