Frage von Marvin091, 184

Wie lange können Schmerzen nach einer Wurzelbehandlung anhalten?

Guten Tag, Ich hätte da mal ne Frage und zwar, Habe ich gestern eine Wurzelbehandlung an einen Zahn bekommen weil dort die Füllung sehr nah am Nerv wahr. Und ich dadurch schmerzen hatte. Er hat dann denn Nerv entfernt. Es pocht am Zahn immer noch. In denn Zahn hat er ein Medikament rein gepackt. Und ihn zeitweise verschlossen bis nächste Woche, Donnerstag. Das pochen kann ich auch oben an der Wange spüren.(Es handelt sich um ein Zahn im Oberkiefer). Auf dem Röntgen Bild wahr keine Entzündung zu erkennen. Deswegen habe ich auch kein Antibiotikum bekommen. Die Wange ist auch nicht geschwollen. Und zwischen der linken und rechten Wange ist auch kein Temperatur unterschied.

Wisst ihr wie lange solche Schmerzen anhalten können? Der Arzt meinte 2-3 Tag maximal 4-5 Tage. Aber das ist doch von Mensch zu Mensch unterschiedlich sagte er mir. 

Ich weis nicht ob es wichtig ist. Aber die Schmerzen wurden nicht durch Karies ausgelöst. Sonst durch denn Druck der auf der Füllung wahr und dadurch denn Nerv immer weiter gereizt hat!

Könnte ihr mir sagen wie lange das bei euch angedauert hat?

Mfg Marvin.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Marvin091,

Schau mal bitte hier:
Schmerzen Zähne

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Dexter10x, 145

Hallo Marvin,

dein Arzt hat dir das schon richtig gesagt. Wenn der Schmerz allerdings stärker wird, solltest Du sofort zum Zahnarzt gehen. Am Wochenende oder in der Nacht kannst Du zum zahnärztlichen Notdienst, oder in eine Zahnklinik.

Gute Besserung! 

Kommentar von Marvin091 ,

Hallo Dexter10x

Danke schön für deine Antwort. Also ich hatte mein Zahnarzt am Anfang gefragt, nachdem das Röntgen Bild gemacht wurde ob sich dort was entzündet hätte. Da sagte er in der umgebende Zahnregion währe keine Entzündung zu sehen. Aber wo sich bei dir der Zahnnerv entzündet hat, kannst nur du mir sagen. Weil wenn du Schmerzen hast. Und auf dem Bild ist keine Karies zu sehen. Ist der Nerv wahrscheinlich entzündet. Er hat des dann betäubt und denn Zahn aufgebohrt. Und sagt das es die richtige Entscheidung gewesen wäre. Andere Entscheidung währe gewesen zu warten und schauen ob es wieder von alleine weg geht. Ich meine er hat gesagt das sich der Nerv entzündet hat. Er hat ihn dann entfernt. Hat gesagt das er ein Medikament in denn Zahn eingelegt hat und ihn zeitweise verschlossen hat für nächste Woche. Auf der Seite sollte ich nicht kauen. Und das ich Zahn für 2-3 Tage noch spüren kann. Und ich sollte in einer Woche wieder kommen. Ich habe ein paar Freunde gefragt die auch eine Wurzel behandlung mal bekommen hatten. Wie das bei denn gewesen wäre bei einen wahr seine Wange stark geschwollen und hat pulsiert und wahr extrem heiß. Dort wahr dann eine Entzündet drin. Aber bei mir ist das ja nicht. Kann sich dort überhaupt eine Entzündung bilden? Da ja eig. keine Bakterien im Spiel waren. Also der Nerv sich nicht dadurch entzündet hat. 

Sorry für denn Langen Text.

Mfg Marvin

Kommentar von Dexter10x ,

Hallo Marvin,

natürlich kann es sein, dass sich nach einer solchen OP eine Entzündung bildet. Da muss auch die Backe gar nicht dick werden. Es kann auch sein, dass auf einem Röntgenbild die Entzündung mal nicht zu sehen ist.

Im Mund sind immer Bakterien, die leben da ja. Auch durch Essen und Trinken nimmst Du neue auf. Die Bakterien sind ja auch (teilweise) für den Körper wichtig.

Bei mir hat sich nach einer WSR auch schon mal eine Entzündung entwickelt. Das merkt man, wie schon geschrieben, an einem ansteigendem Schmerz.

Es kann allerdings auch sein, dass das Schmerzmittel bei dir nicht wirkt.

Auf jedem Fall musst Du nicht leiden, Schmerzen am Kopf sind sehr schlimm. Gehe lieber einmal mehr zum Arzt. Das kann nicht falsch sein. Und jetzt am Wochenende ist der Notdienst für dich da.

Viele Grüße und gute Besserung!

Antwort
von jersey80, 124

es kann sein, dass es in deinem zahninneren "arbeitet", weil sehr resistente bakterien nicht entfernt werden konnten ...

werden die schmerzen nicht besser, dann am montag unbedingt zum zahnarzt.

Antwort
von Stamera, 120

Wieso hast du ein Medikment in den Zahn bekommen, wenn da Keine Entzündung ist? Ohne Entzündung kommt da auch kein Medi rein. Ohne Entzündung maximal bis zum nächsten morgen und mit ner Entzündung kann es schon mal 5 Tage dauern. Aber gegen die Schmerzen gibt es doch genügend sachen, die das ganze lindern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community