Wie lange kann man mit Fieber aushalten bevor es Gefährlich wird?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hatte schon für mehrere Wochen Fieber. Ist halt so. Alles gut, solange die Temperatur nicht zu hoch ist. Schwindel und Übelkeit ist auch normal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Solange das Fieber nicht über 40 Grad geht, muss man nichts gegen Fieber nehmen. Die meisten Leute nehmen es schon vorher, weil es ja nicht angenehm ist. Aber mit zb 38.5 braucht man keine fiebersenkenden Mittel, das Fieber hat ja auch einen Grund. Bevor du ein Antipyretikum nimmst, würde ich dir auch empfehlen es erst mal mit Wadenwickeln o.ä in Griff zu bekommen.

Liebe Grüße 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Woche Fieber geht völlig in Ordnung, sofern die Temperatur nicht über 40 Grad steigt. In dem Fall, nimm eine Paracetamol. Sonst: Viel trinken, viel schwitzen, zudecken. 

Wenn das Fieber zu hoch ist oder nach einer Woche (mit Paracetamol) nicht verschwindet, geh zum Arzt.

Du kannst natürlich jederzeit zum Arzt gehen, wenn du Fieber hast. Aber der verschreibt dir auch nur fiebersenkende Tabletten und schickt dich heim, mit den Empfehlungen von oben.

Fieber ist eine natürliche Reaktion des Körpers auf Viren, die dein Körper durch Erhöhung der Körpertemperatur abtöten will. Also nicht zu schnell zu Medikamenten greifen. Geduld! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?