Frage von TeAaNdCuPcAkEsX, 84

Wie lange kann man ein Herz erhalten?

Hallo Ich wüsste gerne wie lange man ein Herz von einem Hirntoten bei der Organtransplantation erhalten kann? Wäre schön wenn mir da jemand helfen kann.

Antwort
von peterwuschel, 84

http://www.netdoktor.de/magazin/aufbewahrung-von-spenderorganen-das-spenderherz-...

Da kannste das nachlesen...VG pw(-:

Antwort
von cyracus, 53

Schade dass Du nicht schreibst, warum Du dies wissen willst. - Einen Link hast Du ja schon von peterwuschel erhalten.

Ist Dir bekannt, dass es den "Hirntod" im Grunde gar nicht gibt, sondern dass er eine Erfindung der Ärzteschaft ist, damit Transplantationschirurg und Helferpersonal nicht wegen Mordes ins Gefängnis kommen?

Organe zum Zweck der Organtransplantation werden von Lebenden entnommen. Es handelt sich um schwerkranke Patienten, die dringend behandelt werden müssen (anstatt ausgeschlachtet). Oder es sind Sterbende, die im Prozess des Übergangs Fürsorge und Liebe brauchen, ebenfalls keine Ausschlachtung.

Ist Dir bekannt, dass diese Menschen während der Extransplantation allgemein keine Schmerzmittel und keine Narkose bekommen, sondern starke Medikamente, die die Muskeln lähmen, so dass sie keine Abwehrbewegungen mehr machen können und auch nicht schreien. - Nur in der Schweiz ist während der Organentnahme Pflicht.

Warum auch immer Du die Sache mit dem Herzen wissen willst - weil sich die Transplantationsmedizin auf den sogenannten "Hirntod" beruft, ist es wichtig zu wissen, was das überhaupt ist.

Ich empfehle Dir das Interview mit Professor Coimbra auf YouTube (google so) mit dem Titel

Der tödliche Apnoetest

nimm dann das 18-Minuten-Video. - Falls Du auf YouTube keine Videos sehen kannst:

Hier in meiner ausführlichen Antwort an SaraWarHier auf ihre Frage

War ich zu voreilig mit dem Orgenspendeausweis?

https://www.gutefrage.net/frage/war-ich-zu-voreilig-mit-dem-orgenspendeausweis?f...

ist ein weiterführender Link zu meiner Antwort an BossMoss. Dort findest Du ein von mir erstelltes fast vollständiges Transkript vom Interview mit Professor Coimbra.

.

Im Kommentar unter meiner Antwort an SaraWarHier weise ich auf den Artikel von Richard Fuchs hin mit dem Titel

Die Wertschöpfung einer "Organspende"

und dort besonders auf den Abschnitt

"justified killing" = gerechtfertigtes Töten

Es ist also hinlänglich bekannt, dass zum Zwecke der Organgewinnung Menschen getötet werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community