Frage von Wagenfeld2, 93

Wie lange kann ich Obstbäume beschneiden?

Ich muss meine Obstbäume bescheiden, die Äste haben schon kleine Knospen. Bin ich jetzt zu spät dran?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gerd47, 35

Bäume schneiden ist so eine Wissenschaft für sich. Da haben sogar die Obstbaumwarte, also Fachleute, gelegentlich unterschiedliche Ansichten. Aber ganz allgemein: Apfel, Birne und Quitte kannst du das ganze Jahr über schneiden. Es gibt lediglich 2 Zeiträume, in denen man es besser sein läßt und zwar, wenn die Bäume in voller Blüte stehen und dann noch in den Wochen vor der Ernte. Ja, und dann soll man nicht schneiden wenn strenger Frost herrscht. Bei älteren Obstbäumen kann ein Sommerschnitt sinnvoll sein. Für die empfindliche Süßkirsche und auch für Pfirsich gelten andere Regeln, die ich mangels eigener solcher Bäume jedoch nicht kenne.

Wichtiger als der Zeitpunkt ist jedoch die Schnittart. Hierbei kommt es auf das Alter der Bäume an: junge Bäume müssen erst "erzogen" werden und bei Bäumen im besten Alter kann man mit einem guten Schnitt sogar die Qualität (und Quantität) des Obstes steuern.

Dass man verdorrte oder verkrüppelte bzw. kranke Äste entfernt ist klar. Benütze zum Absägen oder Abschneiden immer sehr scharfes Werkzeug, damit du eine glatte Schnittfläche erhältst, die dann für Schädlinge nicht so viel Angriffsfläche bietet. Und jetzt: auf entsprechende Frage erhielt ich von mehreren Baumwarten immer dieselbe Antwort, nämlich die Schnittfläche nicht mit Baumwachs zukleistern. Grund: die Bäume haben selber soviel Kraft und Möglichkeiten, die Wunde zu verschließen und Schädlinge abzuwehren. Ich habe damit gute Erfahrungen gemacht.

Zum Schluß noch ein Rat, den mir vor lange Zeit ein erfahrener Baumwart gegeben hat. Wenn du selber einen Baum schneidest, dann steige ab und zu von der Leiter herab und schaue dir den Baum von allen Seiten an. Wenn du mit dem Aussehen und somit deiner Arbeit zufrieden bist, dann hast du höchstwahrscheinlich nichts oder nicht allzuviel falsch gemacht.

Kommentar von gerd47 ,

Herzlichen Dank für das Sternchen. LG Gerd

Antwort
von Miramar1234, 55

Die Bäume haben ab dem Herbst kleine Knospen).Völlig normal.Solange es im Spätwinter nicht zu kalt ist,also frostfrei,die Säfte aber noch nicht steigen,es also tagsüber mehr als 10 Grad werden,ist es ein idealer Zeitpunkt Bäume zu schneiden.Abgesehen von einem Sommerschnitt,der bei älteren Bäumen auch sinnvoll sein kann.Also machs fachgerecht,laß es Dir zeigen,wenn Du nicht weißt wie genau.Das wäre wichtiger als der ideale Zeitpunkt.Größere und dickere Äste,bzw.deren Schnittwunden solltest Du mit Harz verschließen,das die Wunde nicht mit Pilzen etc.befallen wird.Trocken sollte es an dem Tag auch sein,das Du mir auch nicht von der Leiter fällst.) Liebe Grüße

Antwort
von Katharsis036, 49

Abgesehen von Süßkirsche und Pfirsich kannst du Obstbäume von November bis April ohne Probleme schneiden. Achte nur darauf, dass kein strenger Frost vorhanden ist, das tut den Bäumen nicht gut.
Pfirsiche sollte man im Mai schneiden, Süßkirschen direkt nach der Kirschernte im Sommer.

Antwort
von schwabenmaedle, 45

Ich hab da letztens eine Sendung gesehen ich glaube es war Grünzeug....

Ich meine bis Anfang März kommt auch darauf an ob es Frühblüher sind oder Obstbäume

oh ja Obstbäume....die alten äste weg damit die neuen kommen k

Kommentar von schwabenmaedle ,

können...wollte ich schreiben ❕

Antwort
von Netie, 30

Nein.

(Wir haben sie vergangenen Samstag beschnitten.)

Mach es so bald wie möglich.

Antwort
von peterwuschel, 37

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten