Frage von Barbal, 46

Wie lange kann ich als Untermieter einen Freund bei mir wohnen lassen?

Antwort
von bwhoch2, 35

Heißt "Untermieter", dass der Vermieter in der gleichen Wohnung wohnt?

Dann dürfte das nur eine Sache der Absprache zwischen Euch sein. Wenn der Vermieter meint, dass er das nicht will über längere Zeit, bspw. länger als eine Woche, dann solltet ihr Euch daran halten.

Ohne die Wohnsituation zu kennen, ist doch davon auszugehen, dass es zu eng ist für einen längeren Besuch, dass der Besuch eingespielte Tagesabläufe behindert und vor allem im Sanitärbereich öfters mal zu Schwierigkeiten führt.

Selbst, wenn Du darauf bestehen würdest, dass der Besuch zwei, drei oder gar sechs Wochen bleiben darf, der Vermieter hat ein besonderes Kündigungsrecht, das er ausüben kann und wird, wenn ihm das zu blöd wird.

Antwort
von tatsachenindex, 36

Mindestens 4 Wochen.

Jedoch sollte längerer Besuch stets beim Vermieter angemeldet werden, aufgrund des Mehrverbrauchs von Nebenkosten (Wasser und Strom).

Viele Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten