Wie lange kann ein Pferd ohne Tiefschlaf auskommen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mehrere Jahre - ich habe schon etliche alte Pferde gesehen, die sich nicht mehr ablegen, genauso kann es passieren, das eine Fohlenstute nicht mehr hin liegt, aus Angst um ihr Fohlen.

Sehr gestresste Pferde liegen u.U. nicht mehr usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Pferd hatte vor ein paar Wochen auch hochgradig Kreuzverschlag und war damit in der Klinik. Er hing auch am Tropf...
Mach dir keine Sorgen, die Ärzte Wissen was sie tun, die selbe Sorge hatte ich auch. Meiner konnte nach 5-6 Tagen schon wieder raus, und falls wirklich Schlaf fehlt wird der nachgeholt. In der Klinik stehen ist ja auch körperlich nicht soo anstrengend, dass langes dösen nicht reicht. Und normalerweise legen die sich ja nachts trotzdem hin:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bis zu 20 jahren und mehr.

früher waren die arbeitspferde im ständer angebunden. die meisten hatten keinen platz, sich hinzulegen und haben trotzdem tag für tag ihr 12stundenpensum abgearbeitet. 20 jahre und mehr.

ein pferd mit kreuzverschlag sollte KEINESFALLS liegen. viel zu belastend für das herz.

als "faustregel" gilt: ein pferd mit kreuzverschlag, das liegt (egal ob freiwillig oder zusammengebrochen), ist quasi schon tot.

ich finde es erstaunlich, dass ein pferd mit einem echten kreuzverschlag transportfähig war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?