Frage von BlackCat15, 129

Wie lange kann ein Mensch allgemein ohne flüssigkeit überleben?

Hallo, Ich frage mich wie lange ein Mensch ohne Flüssigkeit überleben kann. Und jetzt kommt mir bitte nicht mit der faustregel "3 minuten ohne luft, 3 tage ohne wasser und 3wochen ohne Essen' denn das ist komplrtter Blödsinn, Essgestörte sterben schließlich auxh nicht wenn sie 3 wochen gehungert haben der Körper hält da schon so mindestens 2 monate aus...und dass man 3 Tage ohne Wasser stirbt halte ich auxh für einen witz denn ich hab mal 21/2 Tage NICHTS getrunken weder obst noch Suppe...und ich wäre da schon am sterben wenn das so wäre mehr außer schwächegefühl, trockenen Mund und leichtes durstgefühl hatte ich nicht weil ich erst nach 2 Tagen Durstgefühle bekomme.. stimmt es dass man ca 2 wochen ohne wasser auskommen kann? Weil in meinem Beispiel hatte ich weder Kreislaufzusammenbrüche und nicht mal Kopf oder andere Schmerzen... Lg

Antwort
von pupybi, 54

Das ist bei jedem Menschen anders. Es kommt darauf an wie viel
Flüssigkeit du davor zu dir genommen hast, sprich wie viel in deinem
Körper ist. Wie viel du dich bewegst, also ob du jetzt Tagelang nur da sitzt oder rumläufst odeer schwere Arbeit leistest.

Ich bin kein Experte, aber ich habe genug Survival Sendungen gesehen. Ich schätze, wenn du noch große Wasservorräte in deinem Körper hast, kannst du damit sicher 4-5 Tage auskommen, wenn die Temperaturen angenehm sind und du absolut nichts machst, auch nicht kompliziert denken, denn das verbrennt auch Energie!

Allerspätestens ab dem 6ten Tag wird es dir dann sehr schlecht gehen! Probleme wirst du sicher schon ein paar Tage davor bekommen, aber allerspätestens dann geht es dir wirklich sehr schlecht!! Ob du da schon tot wärst kann ich dir natürlich nicht sagen.

Ich würde so ein Experiment edenfalls nicht ausprobieren wollen.

Kommentar von BlackCat15 ,

Ich bekomme meistens erst nach 2 Tagen durstgefühle deswegen

Kommentar von pupybi ,

Du solltest trotzdem nicht warten bis du "Durstgefühle" bekommst. Wasser ist sehr wichtig für deinen Körper und wenn du deinen Körper nicht selbst behindern willst, solltest du bei normalen Anstrengungen am Tag 1 1/2 bis 2 1/2 Liter trinken. Je nachdem wie alt/groß du bist. :)

Zu viel ist allerdings auch nicht gut ;)

Antwort
von Sprandel, 60

Nach zwei bis drei Tagen ohne Wasser wird es gefährlich, erklärt Markus van der Giet, Nephrologe an der Berliner Charité: "Die Nieren müssen zwangsentwässern. Wenn zu wenig Flüssigkeit zur Verfügung steht, funktioniert das nicht. Und dann bringen sich die Nieren selbst um die Ecke." Sie kneifen die umliegenden Blutgefäße zu und schneiden sich damit selbst von der Versorgung ab. Die Folgen eines solchen Nierenversagens für den Organismus sind fatal. Er vergiftet sich selbst
Quelle: http://m.welt.de/gesundheit/article143528694/Das-passiert-im-Koerper-wenn-wir-ve...

Antwort
von Pani2006Shiba, 51

Hallo,
Du solltest Deine Frage Dir noch einmal genau durchlesen und dann Deine Frage etwas präziser stellen.
Um Dir gute Antworten zu geben, benötigt man mehr Angaben zur betreffenden Person, z. B. das Alter, der Ernährungszustand etc. pp.
Und wenn Du mit den Worten das ist "kompletter Blödsinn", Deine Fragen selbst falsch beantwortest, dann bist Du, so glaube ich, hier völlig fehl am Platz.

Natürlich stirbst Du nicht gleich, wenn Du ein paar Tage nichts isst oder trinkst, aber Deine Organe leiden unter dem Entzug von Nahrung, wozu auch die Zufuhr von Wasser zählt.

Je nachdem wie geschwächt Dein Körper schon ist, bildet sich eine Kachexie, und wenn diese nicht erkannt wird, dann endet die tödlich.

Hunger und Durstgefühl hat man nur, wenn man regelmäßig isst und trinkt.

Je weniger man zu sich nimmt, desto geringer sind auch diese Gefühle und das geht so weit, dass Du irgendwann kein Hunger- und Durstgefühl mehr hast.

Du meinst wenn Du kein Durstgefühl hast passiert Dir nichts, aber das Gegenteil ist der Fall, Du vertrocknest.

Kommentar von BlackCat15 ,

Okay ich hab eher gedacht dass man wasseranlagerungrn bekommt und davon zunimmt als dass man rapide abnimmt wenn man längere zeit  nichts trinkt

Antwort
von Xpomul, 76

Ein Mensch kann allgemein nicht ohne Flüssigkeit leben. Du fragst nach Beantwortung einer pauschalen Frage, da sind nur Pauschalantworten möglich. Versuche, die Frage detailliert zu präzisieren.

Kommentar von BlackCat15 ,

Ich meine wenn man jetzt nicht gerade in einer brühenden Hitze unterwegs ist weil da ist es was anderes...sagen wir mal wenn jemand die ganze zeit nur zuhause ist und nicht rausgeht...wie lange die person überleben könnte...

Antwort
von Stadtreinigung, 69

Maximal eine Woche,mehr ist nicht drin

Antwort
von anaandmia, 53

Finde die Frage total unlogisch. Du möchtest eine Antwort,die dir Präzise angaben gibt, schreibst aber selbst das du z.B 2 1/2 Tage ohne Flüssigkeit gelebt hast ohne Probleme dabei zu haben. -> Jeder Mensch ist anders und verkraftet mehr oder weniger.

Kommentar von BlackCat15 ,

Ich frage nur allgemein wenn man nicht die ganze zeit in der hitze ist...

Kommentar von Sprandel ,

2 1/2 Tage hast du wahrscheinlich auch nur geschafft weil du Flüssigkeit über die Nahrung aufgenommen hast wenn du zusätzlich auch nichts isst wirds schwer mit länger als 3 tage

Antwort
von marina2903, 45

das kommt aufs  gewicht und grösse an

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten