Frage von Flashdog97, 173

Wie lange kann ein Mann ohne SB?

Ein Kollege von mir meint, er habe seit 3 monaten nicht mehr gefappt. Hat das keine gesundheitlichen Konsequenzen wie Potenzprobleme oder geht das überhaupt??? Fragt mich nicht warum er mir das gesagt hat...

Antwort
von putzfee1, 76

Was für gesundheitliche Probleme sollte das wohl geben? Samenstau ist ein Ammenmärchen, und sonst kann ich mir auch nichts vorstellen, was daran ungesund sein sollte. Wenn dein Kollege einfach momentan keinen Drang danach hat, ist das so vollkommen in Ordnung. Man(n) muss sich nicht selbst befriedigen, um gesund zu bleiben.

Antwort
von Unterhosen96, 60

Ob du nun dir einen runterholst oder nicht hat keine wirkliche Auswirkung auf deine Gesundheit o.ä. Denn wenn dein Körper zu viele Spermien in den Hoden hat, dann entlädt er sich nachts selber...

Antwort
von lutsches99, 97

Das hat keine negativen Auswirkungen

Antwort
von Mikromenzer, 106

Nein hat es nicht, das Sperma wird im Körper wieder abgebaut.

Kommentar von nixawissa ,

Und bei Sterilisierten?

Kommentar von Mikromenzer ,

Genauso

Antwort
von Redgirlreloadet, 69

Das macht keine Probleme im Gegenteil Sex wenn er mal welchen hat der klappt Garantiert

Kommentar von Flashdog97 ,

19, ungeküsst, jungfrau.

Kommentar von Redgirlreloadet ,

Ok dann wirds sowieso ein Fiasko^^

Antwort
von Papabaer29, 47

Das hat keine gesundheitlichen Kosequenzen.

Das ist ein Mythos. (Der sich offenbar hartnäckig hält.)

Antwort
von Hixbosom, 109

Nein hat es nicht. Sowas wie Samenüberschuss gibt es nicht. Aber ich glaube sowas ist sehr schwer durchzuhalten. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community