Frage von pt0203, 29

Wie lange kann ein MacBook (Pro etc.) in der Regel noch "normal" verwendet werden, nachdem neuere MacOS keine älteren Modelle mehr unterstützen?

Mein MacBook ist schon um die 5 Jahre alt und ich will mir dann nicht extra ein neues kaufen müssen, wenn in 1-2 Jahren ein MacOS nicht mehr installiert werden kann.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lupulus, Community-Experte für Apple, 10

Zunächst mal werden noch ein Weilchen Updates für dein dann nicht mehr topaktuelles OS ausgeliefert *). Und wenn die Updateversorgung beendet wird, kannst du dein Book natürlich trotzdem weiter nutzen. Dann vielleicht mit ein wenig mehr Vorsicht, wenn du online unterwegs bist.

*) Beispielsweise gab's die Sicherheitsupdates im Juli 2016 für OS X 10.11, 10.10 und 10.9, genauso die frische Version von Safari.

Mein MacBook Pro ist von Ende 2007 und läuft bis jetzt mit dem jeweils frischesten OS. Allerdings ist damit jetzt Schluss.

Kommentar von pt0203 ,

Vielen Dank, dann habe ich ja noch einige Jährchen!

Antwort
von TechnologKing68, 16

Theoretisch bis es den Geist aufgibt, aber natürlich bist du ohne Updates nicht mehr vor Viren etc. geschützt. Dennoch, es dürfte noch einige Jahre versorgt werden, es ist ja von 2011, daneben gibt es Geräte von 2007, die noch unterstützt werden.

Expertenantwort
von ludpin, Community-Experte für Apple, 5

... und man muss ja nicht immer den neuesten Kram benutzen. Vor 10 Jahren waren die Geräte schon ausgereift um Office, Internet, Video und Musik ordentlich betreiben zu können. Für ein altes OSX schreibt keiner mehr Viren. Für neueste gibts 1-2 jährljch. Hackerspass macht das nur wenn viele geschädigt werden. Das trifft dann auf Win und Android zu.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community