Frage von Jules394, 858

Wie lange kann ein Durchschnittsmensch Urin zurückhalten?

Ich frage mich, wie lange man es im Durchschnitt zurückhalten kann, wenn man pinkeln muss. Mir wird das immer sehr schnell unangenehm und ich bekomme Schmerzen, wenn ich pinkeln muss, aber konnte es dann immer bis zur nächsten Toilette aushalten, teilweise auch vier oder fünf Stunden. Wie ist das normal? Habt ihr auch so früh Schmerzen und wie lange könnt ihr es etwa einhalten?

Antwort
von Shoshin, 748

Hallo,

das ist abhängig von der Blasengröße und dem Training der entsprechenden Muskeln. Männer haben ein unfassenderes Blasenvolumen als Frauen. Die Trinkmenge hängt natürlich auch davon ab, wobei man ja viel trinken sollte und zwar nicht nur um die Blase zu durchspülen. Ich bin schon immer ständig zum Klo gerannt. Nach der Geburt sagte man mir schon eine Blasensenkung voraus. Man kann die Muskeln aber trainieren: Auf den Rücken legen, Beine anwinkeln Po hochheben und alles anspannen. Dann wieder entspannen und wiederholen. Ist die Blase zu voll, kann der Druck schon mal Schmerzen bereiten, aber: Ich würde mal zum Hausarzt gehen und einen Urintest machen, kann ja auch sein, dass eine Blasenentzündung bei dir vorliegt. Ist das nicht der Fall, würde ich einen Facharzt (Urologen) aufsuchen. Dann bist du auf der sicheren Seite, das keine Veränderungen am Harnleiter z.B. vorliegen.

LG Shoshin

Antwort
von Exhenttt, 695

Sehr lange ^^ tut auch nicht weh. Aber wenn ich mich bewege, gerade beim Sport, nicht lange.  Ist bei jedem anders 

Antwort
von mz2007, 604

Das ist sehr unterschiedlich. Manche müssen kurz nachdem sie es das erste mal spüren, andere können es dann noch stundenlang einhalten. Es kann schmerzen verursachen, wenn die Blase sehr voll ist, manchmal fühlt es sich aber auch nur so an, als wäre man kurz davor, in die Hose zu machen. Normalerweise gehe ich etwa alle 4 Stunden auf Toilette, mein Rekord sind 16 Stunden.

Antwort
von gutefragenet777, 532

Wenn ich nicht zuhause bin, kann ich 12 Stunden einhalten. Als ich in fast allen Freizeitpark war, bin ich auch morgens vor dem losfahren auf die Toilette und erst Abends zuhause wieder auf Toilette. Waren bestimmt 12 Stunden. Ich habe keine Schmerzen.

Antwort
von Lotta87, 555

Hi, also Schmerzen hab ich nicht, aber ich muss sehr häufig aufs Klo. So einmal die Stunde mindestens. Ich kann es dann auch nicht besonders lange aushalten, sondern muss sofort zur Toilette gehen. Ich kann vllt noch eine Viertelstunde einhalten wenn ich muss, danach geht es leider in die Hose.

Antwort
von Rodarte, 611

Ich habe nur Schmerzen, wenn Druck auf meine Blase wirkt, aber man sollte es doch nicht allzu lange anhalten. Das kann auch zu Problemen mit der Blase führen. Aber natürlich habe ich auch schon lange angehalten, mein Rekord liegt bei 22 Stunden. Das ist ungesund. Aber es wird mir heutzutage auch sehr schnell unangenehm.

Kommentar von Jules394 ,

22 Stunden? Wow, das ist wirklich ganz schön lange...

Kommentar von Rodarte ,

Ja, es hat sich auch sehr lange angefühlt. Es hat sich angefühlt wie mehr. Ich war zwischendurch auch nicht Zuhause und ich gehe weder in der Öffentlichkeit noch woanders bei jemandem zu Hause gern. Also habe ich angehalten und angehalten und angehalten... Diese Geräusche von Wasser stören mich bei solchen Dingen überhaupt nicht. Oder sonstiges. Aber ich habe auch sehr viel getrunken und es wurde immer mehr. Meine Blase war so voll, ich hatte 'nen riesigen Druck. Ich saß bestimmt 10 Minuten auf'm Klo damals. Unbedingt nicht nachmachen, seeeehr unangenehm. ;D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community