Wie lange kann diese Maus noch leben, was füttern?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist eine Feldmaus, keine Hausmaus.

"Feldmäuse sind grundsätzlich Vegetarier. Das bedeutet aber nicht, dass sie nicht auch hin und wieder tierisches Eiweiß in Form von Regenwürmern zu sich nehmen. Das geschieht aber nur sehr selten.

Auf dem bevorzugten Speiseplan der kleinen Feldmäuse stehen Kräuter, verschiedene SamenGrasWurzeln und Rinden. Wenn sie ein Stück Obst finden, wird dieses auch gerne verspeist."

http://kiwithek.kidsweb.at/index.php/Feldmaus

"Die Feldmaus ernährt sich selektiv von in ihrem Gebiet vorkommenden Gräsern und Kräutern, wobei Löwenzahn und Klee besonders beliebt sind. Daneben frisst sie in geringerer Anzahl andere Pflanzenarten. Samen, unterirdische Pflanzenteile und Rindenstücke werden ausschließlich im Winter verzehrt. Häufig sammelt sie auch Nahrung in Eingängen und Vorratslagern. Insekten bilden phasenweise mit 20 % einen wichtigen Bestandteil in ihrer Ernährung."

http://kleinsaeuger.at/microtus-arvalis.html

Wenn sie soweit gesund ist, kann sie sicherlich noch eine Weile leben. Ich weiß jedoch nicht, ob sie es überleben würde, wenn du sie wieder aussetzen würdest. Ich denke nicht, dass sie noch genügend Zeit hat, um sich einen Futtervorrat für den Winter aufzubauen.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnonymTiger
01.12.2016, 15:06

Okay, dann behalte ich sie über den Winter :D

Und ab in die Zoohandlung!!!

Ich habe auch bemerkt, dass sie, wenn ich sie auf die Wiese gelassen habe, Gras und Kräuter gefressen hat :D

1

Wenn sie wieder geradeauslaufen kann, kannst du sie doch eigentlich wieder freilassen, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnonymTiger
01.12.2016, 14:49

Ja, theoretisch schon, ich habe sie auch schon draußen abgesetzt. Aber sie schlendert nur ein bisschen auf der Wiese rum, knabbert hier und da ein Blatt an, läuft zur Katze hin (die ich dann festhalten musste) und läuft mir über den fuß...

0

Hallo, na das Tierchen hat es ja gut getroffen bei dir! 

Wenn du die Möglichkeit hast dann behalte sie über den Winter bei dir. Mehlwürmer fressen Mäuse gerne. Im Prinzip fressen Mäuse alles.

Im Frühjahr kannst du sie dann laufen lassen. Aber keine Angst sie wird immer in deine Nähe bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnonymTiger
01.12.2016, 14:51

Danke,

in meiner vorherigen Frage hat niemand geglaubt, dass die kleine länger als eine halbe Stunde am Leben bleibt. Sie rieten dazu, sie der Katze zu überlassen. Ich habe es aber geschafft, sie aufzupäppeln.

Ich fahre dann nachher in den Zoofachhandel und kaufe welche :D

LG Clara und Elsa (Maus)

2

Gehe aufjedenfall zum Tierarzt, erst recht wenn es nicht deine eigene Maus ist. Jemand hat dir sein Tier anvertraut und du hast anscheinend, nicht richtig aufgepasst, ansonsten hätte ja deine Katze die maus nicht verlezt.

Es gibt keine Alternative ab zum Tierarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnonymTiger
01.12.2016, 14:47

es ist ein Wildtier...

5

Hier noch zwei Bilder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung