Frage von Superlecker001, 46

Wie lange ist THC bei mir im Urin etwa nachweisbar?

Hallo,

Ich beginne im August meine drogenfreie Aubildung, bei der Firma Hoffmann La Roche in Basel. Nun ist es so, dass ich im Januar einen Drogentest machen musste, um sicherzustellen, dass ich das Prinzip der Drogenfreien Ausbildung auch verfolgen werde. Alles gut. Aber im April habe ich angefangen Cannabis zu konsumieren und im Mai habe ich angefangen das jeden Tag zu machen.

Und das ganze ging bis borgestern. Nun habe ich beschlossen für 3 Jahre aufzuhören, weil es eine wirklich gute Ausbildung mit Zukunft ist und ich sie nicht wegen Gras verlieren möchte.

Aber wie lange ist das bei meinem Konsum noch nachweisbar?

Ich hatte täglich 2-3 Joints, selten auch mal5-6. Ich überlege, ob ich denen bei Ausbildungsbeginn sagen soll, dass ich es vor der Ausbildung gemacht habe, um einem unangekündigten Drogentest vorzubeugen oder ob ich lieber nichts sagen sollte und darauf hoffen sollte, dass es keinen Test gibt.

Ich habe von Leuten gehört, die im meinten, dass im Dezember alle Lehrlinge zum Test antreten sollen. Aber bis dahin ist ja schon alles weg oder?

Und manche meinten, dass der Test im Dezember nur auf Verdacht durchgeführt wird... Stimmt das? Beziehungsweise darf man überhaupt Drogentests ohne Verdacht durchführen?

Bitte keine Vorwürfe, ich höre ja komplett auf für 3 Jahre jetzt und dumm bin ich auch nicht, sonst hätte ich die Ausbildung dort nie bekommen.

Danke für jede Antwort und sagt mir nicht, dass ich mir das hätte vorher überlegen können, das weiß ich selbst.

Antwort
von NielZ77, 31

"Bei einem solchen Drogentest kann Cannabis im Blut in Form von aktivem THC zwölf bis 72 Stunden nachgewiesen werden. Betrachtet man THC-COOH besitzt Marihuana eine höhere Nachweisbarkeit im Blut. Sie reicht von maximal sieben Tagen bei einmaligem Konsum über eine Woche bei gelegentlicher Einnahme bis hin zu einem Monat bei regelmäßigem Konsum."

"Bei einmaligem Konsum zeigt ein THC-Teststreifen nach drei bis fünf Tagen ein positives Ergebnis an. Greift der Betreffende gewohnheitsmäßig zum Joint, kann eine Urinprobe für THC einen Drogenkonsum bis zu zwölf Wochen nachweisen."

Antwort
von Jewiberg, 21

Bis Vorgestern? Ich habe auch in einem Konzern der Chemisch-Pharmazeutischen Industrie gearbeitet. Ich weiß, daß alle neuen Lehrlinge innerhalb der ersten Tage nach Ausbildungsbeginn zur betriebsärztlichen Untersuchung mußten. Drogentest auf Urinbasis wurde durchgeführt. Insofern wird es etwas knapp. Der Nachweis der Abbauprodukte ist etwa einen Monat lang möglich. Insofern ist die Wahrscheinlichkeit groß, das etwas gefunden wird.

Kommentar von Superlecker001 ,

Ich musste vor einem halben Jahr schon zur betriebsärztlichen Untersuchung...

Kommt jetzt noch eine ?:o

Antwort
von valvaris, 34

Also Drogen sind im Urin noch ewig nachweisbar. Mehrere Wochen bis Monate, wenn ich mich nicht irre.
Allerdings nur als Indikator, DASS du genommen hast. Ein Bluttest ist genauer und sagt besser aus, bis wann.

Vielleicht kannst du darauf hoffen und den auch machen. Ansonsten kriegst du Probleme.

Kommentar von Superlecker001 ,

Danke

Kommentar von valvaris ,

Mein Tip trotzdem: Lass auch nach den 3 Jahren den Unsinn. Kiffen ist nicht nur entspannend, sondern es kann dein Hirn extrem durchwirbeln, dass du nicht mehr glücklich wirst. Ich hab schon öfter erwähnt, dass es bei einem Bekannten von mir sogar bis zum Selbstmordversuch reichte, weil er keinen Kontakt zu Mädchen bekam. Für einen normal denkenden Menschen doch eher ungewöhnlich so ein Gedankengang.

Kommentar von ImJahre2016 ,

was für ein unwissen. im urin maximal 4 wochen auch bei dauerkiffern. monate. glaub es hackt

Kommentar von ImJahre2016 ,

also drogen sind... sagt er. du hast doch garkeine ahnung. verallgemeinerst drogen dann noch. cannabis. es geht hier um cannabis. erkundige dich bevor du sachen schreibst die unwahr sind

Kommentar von valvaris ,

1. Danke für den Hinweis mit den 4 Wochen meine letzte Info waren etwa 2,5 Monate. 2. Ich verallgemeinere gar nichts, sondern habe konkret ein Beispiel aus meinem Bekanntenkreis gebracht. 3. Lass das Kiffen, dann klappts mit der Textanalyse.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten