Wie lange ist Milch geöffnet und gekühlt haltbar?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Kommt darauf an, wie "steril" die Milch gehalten wird. Wenn du beispielsweise mit dem Finger oder einem Löffel in die Milchpackung kommst, kann es sein, dass sie schon einen Tag später nicht mehr genießbar ist.

Es kommt ebenfalls darauf an, was du sonst noch offen in deinem Kühlschrank lagerst, und ob es hier zu Kontakten kommen kann (bspw. wenn die Milch nicht 100% geschlossen ist und von oben Feuchtigkeit tropft).

Eine Faustregel gibt es hier leider nicht wirklich...

Bei dieser Wärme verwerte ich geöffnete Milch immer binnen 24 Stunden (was für mich kein Problem darstellt). Ich denke aber mal, dass sich geöffnete Milch trotz dieser Wärme im Kühlschrank auch 2 bis maximal 3 Tage hält.

Die meisten Milchverpackungen sind ja heute wiederverschließbar also kann das Mindesdatum eingehalten werden.

Wenn sie sauber behandelt wurde, kann man Milch gut und gerne 2 Wochen im Kühlschrank aufbewahren. Da spielen dann die Temperaturen draußen eine untergeordnete Rolle. 

Vollmilch hab ich offen und gekühlt schon 8 Wochen über MHD gehabt, kein Problem.

Hängt davon ab, ob es Voll- oder H Milch ist. Würde aber allgemein sagen so 2 Tage.

Muh

Kommentar von scheggomat
12.09.2016, 20:28

2 Tage halte ich wirklich für verschwenderisch knapp. 

Es gibt übrigens auch H-Vollmilch. 

1

So 2-3 Tage ist die schon haltbar, aber man merkt auch ob die abgelaufen ist, glaub mir 😅

Ein paar Tage. Probier sie doch einfach. Wenn sie sauer schmeckt oder schon dick ist, dann kipp sie weg.

Was möchtest Du wissen?